mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik TL 494 PWM IC + Oszilloskop


Autor: Anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend alle !

Ich beschäftige mich gerade mit dem PWM IC TL494 und habe eine 
Testschaltung auf dem Steckbrett aufgebaut und wollte gerade mit einem 
"alten" Analog-Oszilloskop das Signal mir anzeigen lassen. Leider sieht 
man keine Rechtecksignale sondern eher so ein "Mischmasch" aus Rechteck 
+ Sinus.

Das PWM Signal hat eine Frequenz von gerade mal 100-200Hz. Kann man mit 
einem analog Oszilloskop keine PWM Signale sauber anzeigen lassen ?

Mich wundert, dass das PWM Signal eines Microcontrollers (Atmega8) 
sauber dargestellt wird nur eben nicht mit dem TL494.

Die Schaltung ist auf dieser Seite (gleich die erste):
http://www.atx-netzteil.de/pwm_mit_tl494.htm

Mal eine blöde Frage nebenbei:

Es ist doch richtig, wenn Masse vom Oszilloskop an den PIN 11 (also an 
C2) und Prüfspitze an Vcc oder umgekehrt ?

Bin irgendwie durcheinander.

Autor: Marko B. (glagnar)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schalte mal nen Widerstand, so um die 100k, zwischen C2 und VCC.

Autor: Anfänger (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meinst du von Pin 5 zu VCC ? Ich habe dort ein 150k Widerstand 
reingebaut.

Zur Zeit messe ich den MOSFET mit dem ich einen Gleichstrommotor 
betreibe.
Habe das Scope jetzt einfach mal an Source und Drain angeschlossen. Habe 
ein Bild vom Signal gemacht und in den Anhang gepackt :-).

Ja ja... ist ein altes Oszilloskop d(°_°)b

Autor: Anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also der MOSFET ist natürlich an den TL494 angeschlossen und erhalte am 
MOSFET direkt ein besseres Rechtecksignal als am TL494 Ausgang. Man 
sieht auch am Oszilloskop wunderbar die Änderung des Tastverhältnisses, 
wenn man diese am Potentiometer P1 des TL494 verstellt. Wodurch werden 
diese "Spitzen" auf dem Bild verursacht ? Durch Induktivitäten bzw. 
Kapazitäten oder kommt dieses alte Oszilloskop bei solchen Messungen an 
seine Grenzen ?

Autor: Anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Keiner eine Idee dazu ? :-)

Autor: Marko B. (glagnar)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist dein Tastkopf richtig eingestellt?

Wenn ja, benutze nicht den Masseclip, sondern die Massefeder. Bei 
steilflankigen Signalen erzeugt die Induktivitaet der Masseleitung 
solche Artefakte.

Autor: Andreas K. (derandi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Signal mit der langen Spitze zwischen Source und Drain kommt 
vermutlich davon, das der Aufbau nur aus fliegender Verdrahtung besteht.
Schätze Motorleitung 1 liegt auf Plus, Motorleitung 2 geht auf Source 
vom MOSFET und Drain liegt auf minus.
Halte diese Leitungen dahin und zurück möglichst kurz, eventuell noch 
ein RC-Glied zwischen Source und Drain, das sollte schon mal helfen.

Autor: Anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
GUten Abend,

was ist denn der Masseclip und die Massefeder ? Oh je.. peinlich.


Der Aufbau des MOS-Fets ist folgender:
+VCC an Motorklemme 1
Motorklemme 2 an Drain
Source an Minus.

(So wie es im Schaltplan ist)

Ich habe die Schaltung um einen Glättungs-kondensator parallel zur 
Freilaufdiode bzw. zum Motor ergänzt, damit ich bei niedrigen 
Tastverhältnissen kein "ruckeln" des Motors bekomme.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.