mikrocontroller.net

Forum: Platinen generelle Frage zu Lötstation mit Heißluft, Erfahrungen mit Aoyue 868


Autor: Rolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachdem ich nun schon zwei mal das Heißelement des Heißluftpusters in 
meiner Aoyue 968 wechseln musste (durchgebrannt), machte es heute 
innerhalb des Metallgehäuses laut PLOPP und das Heissluftelement geht 
nicht mehr. Vermutlich ist innerhalb der Station nun ein Triac o.ä. 
hochgegangen - ich habe das Gehäuse noch nicht geöffnet.... ich habe 
auch keine Lust mehr. Alle Aoyue Heißluftgeräte haben das gleiche 
Heizelement, was relativ schnell den Geist aufgibt.

Jetzt frage ich mich, wie gut im Vergleich dieses kleinere Gerät Aoyue 
868 ist.  Es hat nur 120 Watt Heizleistung gegenüber den 250 Watt der 
großen Geräte, dafür aber auch ein angenehm kleines Handgerät und nicht 
so ein Monster.
Hat damit schon mal jemand gearbeitet und kann berichten?

Gibt es sonst noch empfehlenswerte Geräte (die nicht gleich 1000 Euro 
kosten)?

Danke
Rolf

: Verschoben durch Admin
Autor: Kai Klaas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Gibt es sonst noch empfehlenswerte Geräte (die nicht gleich 1000 Euro
>kosten)?

Wenn du ein erfahrener Elektroniker bist, würde ich dir raten, dein 
Lötgerät richtig zu reparieren und es damit gleich besser zu machen. Oft 
sind nur geringe Modifikationen nötig, um eine Schaltung wesentlich 
zuverlässiger zu machen...

Kai Klaas

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.