mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 8 poligen Schrittmotor bipolar steuern


Autor: Rudi (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebe Gemeinde,

im Anhang hab ich mal ein Foto eingestellt, auf dem die Schaltung der 
Schrittmotoren abgebildet ist. Diese "Dinger" haben je 8 Kabel! und ich 
kann mit dem Schaltplan nichts anfangen.

Ich bin nun auf der Suche, diese Motoren bipolar anzusteuern. Leider bin 
ich auf dem Gebiet der Elektronic ein blutiger Anfänger.

Hoffe jemand von Euch ist so lieb und sagt mir, welche Kabel ich 
verbinden muß und wohin ( A+, A-, B+ und B- ) diese dann gehören.

Ich bedanke mich bereits jetzt!

Rudi

Autor: Düsendieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du verbindest A´ mit C` sowie B´ mit D´ und dann ist A und C sowie B und 
D jeweils eine Wicklung.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Rudi (Gast)

>      Motor.png
>      636.1 KB, 8 Downloads

Oh mein Gott! Du solltest mal was über Bildformate lesen. Einen 
Screenshot macht man anders!

>Schrittmotoren abgebildet ist. Diese "Dinger" haben je 8 Kabel! und ich
>kann mit dem Schaltplan nichts anfangen.

Tja, schlecht. Wo man doch alles recht eindeutlig erkennen kann.

>Ich bin nun auf der Suche, diese Motoren bipolar anzusteuern. Leider bin
>ich auf dem Gebiet der Elektronic ein blutiger Anfänger.

Siehe Schrittmotoren

>Hoffe jemand von Euch ist so lieb und sagt mir, welche Kabel ich
>verbinden muß und wohin ( A+, A-, B+ und B- ) diese dann gehören.

Jede Wiclung hat bei dem Motor zwei komplett getrennte Teilwicklungen. 
Die kannst du entweder in Reihe oder parallel anschliessen. 
Dementsprechedn muss dann deine Stromversorgung ausgelegt dein.

MFG
Falk

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Einen Screenshot macht man anders!

Gott sei Dank hat er nicht die Schrotflinte genommen zum erschießen des 
Schirms

Autor: Entwickler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Die kannst du entweder in Reihe oder parallel anschliessen.

Und bei Reihenschaltung auch unipolar betreiben, was Anfängern meist 
leichter fällt.

Autor: Rudi (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, aber bin halt kein Profi wie so manch einer von Euch.
Habe nochmals versucht ein besseres Bild anzuhängen.

Rudi

Autor: Rudi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für Deine Ausführungen. Wie sind dann die A,B,C und D an die 
Steuerung anzuschließen?  Bei der Platine steht A+ A- B+ und B- 
aufgedruckt!

Danke für die Hilfe

Autor: Hauptschüler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Rudi,

schaue mal auf dein Datenblatt.
Du kannst beide waagrechten Spulen zu einer einzigen zusammenschalten 
("Reihenschaltung"), ebenso die beiden senkrechten. So wie Traniel 
Düsendieb das richtig beschrieben hat.
Jetzt hat der Motor nur noch zwei Spulen mit vier Anschlüsse. Das ist 
die A-"Phase" (so nennt man die Spulen richtig beim Schrittmotor) und 
die B-Phase.
Von der A-Phase sind übrig: A und C, von der B-Phase sind es noch B und 
D.
Also nimmst Du folgende Zuordnung:
A -> A+
C -> A-
B -> B+
D -> B-

Auf deiner Steuerelektronik müsste evtl. irgendwo eine Möglichkeit sein, 
den Phasenstrom einzustellen. Den stellst Du zuerst einmal so gering wie 
möglich ein, um den Motor dann erst einmal im Leerlauf zu testen.
Und wenn es nicht funktioniert, ich hatte schon Motoren, da waren die 
Leitungen falsch an den Phasen im Motor aufgelegt. Kann also auch mal 
ein Produktionsfehler geben.

Autor: Hauptschüler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Falk:
"...Oh mein Gott!..." - ja, nur der hilft im hier nicht wirklich weiter.

Autor: Rudi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Hauptschüler

Herzlichen Dank an Dich. Hast mir ( fürchterlicher Laie ) ein riesen 
Stück weiter geholfen. Den Phasenstrom kann ich mit einem Poti 
einstellen. Ich kann ja dann hoffentlich das ganze über die Lpt 
Schnittstelle betreiben so wie es vorher unipolar auch war.

Nochmals herzlichen Dank an Dich.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.