mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Schrittmotorenspannung


Autor: Steven B. (veterano)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hy @ all

wollte mir eine Testschaltung mit einem Schrittmotor aufbauen.
Den Schaltplan für die Treiberplatine habe ich mir ausem Netz gezogen.
Nun ist meine Frage. Kann ich den Schrittmotor an die Treiberplatine 
hängen, da ich aus dem Datenblatt nicht schlau wurde.
http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=5;GROUP=C39;G...

Vielen Dank im vorraus

Gruß Steven

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Veterano S. (veterano)

>Nun ist meine Frage. Kann ich den Schrittmotor an die Treiberplatine
>hängen, da ich aus dem Datenblatt nicht schlau wurde.
>http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=5;GROUP=C39;G...

Ja, aber man erreicht nicht ganz den Nennstrom von 1A. Kauf dir lieber 
einen billigen Schrittmotor von pollin für einen Handvoll EURO, das 
reiht zum Basteln erstmal aus.

MfG
Falk

Autor: einer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> Kann ich den Schrittmotor an die Treiberplatine hängen
klar Seite 5 Datenblatt des steppers ist das Anschlussbild

Deine Treiberdschaltung solltest Du aber auf Phasenstrom: 1,0A begrenzen 
können.

Am Pin 15 + 1 des (L298) vermisse ich dafür aber den Widerstand.

Im Datenblatt des L298 ist ein Beispiel mit dem L297 wie die beiden 
zusammen geschaltet werden können, MIT STROMBEGRENZUNG !

http://www.reichelt.de/?;ACTION=7;LA=28;OPEN=0;IND...

Seite 8

Autor: einer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> Ja, aber man erreicht nicht ganz den Nennstrom von 1A.

der Ruhestrom liegt bei über 2.25 A ???

Autor: einer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Veterano S.
schau mal hier:

http://www.robotikhardware.de/motoransteuerung.html

>> Bauteilesatz Schrittmotoransteuerung mit L297/L298
>> Dies Schaltung ist leicht aufzubauen und bietet dennoch eine wirklich
>> proffessionelle Ansteuerung von Schrittmotoren. Da die Stromstärke von
>> ca. 0,2A bis 2 A über einen Spindeltrimmer fest eingestellt wird, können >> 
nahezu alle gängigen bipolaren Schrittmotoren angesteuert werden, acuh
>> wenn diese kleinere Nennspannungen aufweisen.

Autor: Steven B. (veterano)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok vielen Dank, dann lag ich ja doch garnicht so falsch mit meiner 
Vermutung.
Habe hier noch ein anderer Schaltplan.
Mit diesem müsste es doch laufen.

Gruß Steven

Autor: einer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Veterano S.

ja der Schaltplan sieht gut aus, viel Spaß beim probieren.

Autor: hans hoch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich moechte dir die Freude nicht nehmen....
aber die Schaltung ist soo alt wie zB ein Opel Baujahr 1990 ;-(

Die Stepperwelt hat immense Fortschritte gemacht !

Autor: einer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> Opel Baujahr 1990
und kommt man da nicht mit ans Ziel ?

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  hans hoch (Gast)

>ich moechte dir die Freude nicht nehmen....
>aber die Schaltung ist soo alt wie zB ein Opel Baujahr 1990 ;-(

>Die Stepperwelt hat immense Fortschritte gemacht !

Für den Anfang reicht es. Man muss nicht gleich die V2 unter den 
Schrittmotortreibern nehmen.

MfG
Falk

Autor: Steven B. (veterano)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok vielen Dank ich werde mich nun mal an einem Layout probieren.

Gruß Steven

Autor: hans hoch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falk, haste keinen Vorschlag mit Roehren ....oder Dampfantrieb ?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.