mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Digitale Spannungsregelung via LabVIEW DAQ mit DA-Converter


Autor: Katy M. (mickey87)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
Ich beschäftige mich gerade mit einer LabVIEW Studienarbeit und brauche 
sehr dringen eure Hilfe!
Gefragt ist die Ausgabe von drei unabhängig voneinander zwischen 0 und 
5V einstellbaren Spannungen. Es soll ein maximaler Strom von 50mA am 
Ausgang zur Verfügung stehen.
Zur Verfügung habe ich das NI USB-6212 DAQ-Interface und eine externe 
Energieversorgung.
Das DAQ-Modul verfügt nur über zwei Analoge Ausgänge weshalb ich für die 
Spannungssteuerung auf die drei Digitalen Ausgangsport ausweichen muss. 
Das Modul verfügt über 3 digitale Ports (zwei mit 8Bit und einen mit 
16Bit)

Wie gehe ich an die Sache am besten ran?

Wollte zuerst drei parallele 8Bit DA-Wandler verwenden, für diese sind 
aber die digitalen Ausgänge nicht ausreichend, da je Wandler incl. 
Kommunikationsleitungen min 11 bit benötigt werden.
Dann hab ich mir überlegt einen mehrfachen seriellen DA-Wandler (Triple 
oder Quad) zu verwenden um so alle drei Spannungen über einen DA-Wandler 
zu erzeugen, der wiederum an den 16Bit Port angeschlossen werden kann, 
allerdings hab ich keinen passenden gefunden.
Nun bin ich bei den seriellen DA-Wandlern angelangt, da diese ja weniger 
Leitungen benötigen, weiß aber nicht, welche Kommunikationsmethode für 
eine Verwendung mit LabVIEW besonders geeignet ist. Für SPI und R2C muss 
man ja anscheinend ein extra Modul zukaufen…

Hinzu kommt dann noch die Frage, wie ich am besten die externe 
Energieversorgung zuschalte, oder, ob es möglich ist den benötigten 
Ausgangsstrom (bis zu 50mA) direkt über das USB-Modul und einen OpAmp zu 
erreichen.

Ich hoffe, ihr könnt mir irgendwie weiterhelfen und bin sehr dankbar 
über jede Antwort!
Katy

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.