mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik GSM862 Modem: AT&W Befehl Problem


Autor: Karlheinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ein Telit GSM862 Modem wird mit AT+IPR19200 und AT+ICF=1 auf 19200 Bit/s 
bzw. 8N2 eingestellt. Die Einstellungen wird mit AT&W gesichert.

Das Problem ist, dass nach einem erneuten PowerUp die Einstellungen 
nicht mehr vorhanden sind.

Was muss ich beachten, damit die Einstellungen erhalten bleiben?

Viele Grüße

Karlheinz

Autor: Karlheinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sind die 'Cracks' zwischen den Jahren im Urlaub oder ist das GSM862 ein 
Exote, den nur wenige im Einsatz haben :)

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Ding heisst Telit GM862, oder?
Eventuell findet man den Thread jetzt besser über google usw.

Autor: Karlheinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Klarstellung - das Gerät heißt natürlich GM862.

Leider ist damit mein Problem nicht gelöst. Die Einstellung von AT+ICF=1 
läßt sich weder mit AT&W noch mit AT$W0 oder AT&W1 speichern.

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ICF klingt mir nach "IFC" und stellt das Handshake der internen 
seriellen Schnittstelle ein? Internal Flow Control?

Wenn überhaupt, denke ich nicht, das es mit einem "=1" NICHT getan ist.
Üblich sind eher "AT+IFC=0,0" wenn Flusskontrolle aus sein soll oder 
"AT+ICF=2,2", wenn die Flusskontrolle via RTS/CTS stattfinden soll.

Wenn sich  - aus welchen Gründen auch immer - der "AT+IFC" nicht 
speichern lässt, kannst Du es gern mir "AT&K" versuchen. Dieser Befehl 
entspricht dem "IFC" und ein AT&K0 stellt die Flusskontrolle ab, ein 
AT&K3 stellt Flusskontrolle via RTS/CTS sicher.

Geht beides nicht, kannst Du RTS und CTS am Modem verbinden, wenn du 
keine Flusskontrolle implementieren möchtest.

Lieder kann ich Dir nichts zum Verhalten der beiden Teilnehmer an der 
seriellen Schnittstelle bei Soft "XON/XOFF" sagen, da ich hiermit noch 
nicht gearbeitet habe.
Es gibt, laut Datenblatt, noch die Option "1" und "3", mit der sich 
solch Verhalten einstellen lässt.

Anhänglich nochmal das Datenblatt zum Nachlesen dessen, was ich jetzt 
gerade geschrieben habe (siehe S.67).
http://www.telit.com/module/infopool/download.php?id=542

Für Google:
GM862 TELIT AT Command Set Link Datasheet "AT+IFC=0,0" "AT+IFC=2,2" 
"AT&K0" "AT&K3"

Guten Rutsch
Axelr.

Autor: Karlheinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt beide Befehle

AT+ICF zum Einstellen der Übertragungsparameter (Stopbit etc.)

und

AT+IFC zum Einstellen der Flußsteuerung (Xon/Xoff etc.)

Vielen Dank für deine Hinweise & Links. Werde ich noch alles 
durcharbeiten, da am Montag die Schaltung funktionieren muß.

Viele Grüße & Guten Rutsch

Karlheinz.

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh peinlich: nachdem google nichts zu "AT+ICF" ausspuckte ging ich 
tatsächlich von einem Schreibfehler aus, tut mir leid. Nocheinmal nach 
"AT+ICF" im Datenblatt zu suchen, kam mir nicht in den Sinn.
Es könnte sein, das Du die autobauding Option mit "AT+IPR=115200" 
ausschalten musst, damit das korrekte "Character Framing" gespeichert 
wird.
Dewnn bei "AT+IPR=0" ist automatisch autobauding aktiv und amit die 
Option "AT+ICF=x" wirklungslos.

(Vermute ich mal, habe kein GM862 hier zum testen)

Viel Erfolg
axelr.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.