mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AlarmSound generieren mit ATMega32


Autor: StefanJ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

wer kann mir helfen einen Alarmsound zu erzeugen.

Es handelt sich um folgenden :

www.stefan-jahn.de/alarm.mp3

Am besten direkt mit dem Mega32. Nur hab ich keinen Plan wie ich da 
vorgehen müsste.
Ok es gebe dann noch die alternative, man hängt zusätzlich Speicher an 
den Avr und legt den Sound zb. als WAV da ab oder man besorgt sich ein 
"IC" der diesen Sound beherscht...Nur welcher kann diesen ?!

Schöner wäre natürlich, ich bekomme das direkt mit dem Mega32 
programmiert (so das es in etwa so klingt)

Mfg

Stefan

Autor: gascht (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das sollte mit einem timer+compare out auch gehen
speicherbadarf sind dann nur weniger bytes für variablen

Autor: Spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Frequenzen lassen sich am einfachsten über CTC erzeugen. Im 
Overflow-Interrupt den OCR-Wert passend ändern und fertig. Etwas 
komfortabler wäre eine DDS-Implementierung.

MfG Spess

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.