mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AD-Wandler an vorhandenes Signal anschließen


Autor: Michael (wieder nen anderer) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Es ist bereits ein Sensor und eine Anzeige vorhanden. Ich möchte nun
mit dem AD-Wandler zusätzlich nochmals das Signal des Sensors abfragen
und für was anderes verwerten. Programmierung,... ist soweit alles
klar, nur scheitert es an dem Abgreifen des Signals. Alle versuche
hatten zur Folge, dass das Signal belastet wurde und sich somit auch in
der org. Anzeige bemwerkbar machte, somit hat meine Schaltung die
Grundschaltung verfälscht :-(

Wie ist es möglich das Signal auszuwerten (mit Ad-Wandler) ohne die
vorhandene Schaltung zu verfälschen? Habe auch schon gesucht, aber nix
direkt gefunden, was warscheilich an den falschen Begriffen lag.

Gruß
Michael

Autor: Patric (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du musst möglichst hochohmig abgreifen. Versuch's mal mit einem OP als
Buffer/Spannungsfolger.

P.S. Ein Schaltplan sagt mehr als tausend Worte. :-)

Autor: Jens123 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
welches potential hat der sensor??
gemeinsamme masse??

temperatursensor??

wenn du verschidene potentiale hast wirst du nciht um einen optokoppler
herrumkommen

und such mal nach impendanzwandler (GRR Spanungsvolger =) ) und ein
Buffer ist ein Kondensator oder speichert der OPv Spannungen???

Gruss Jens

Autor: Jürgen Schuhmacher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Michael (wieder nen anderer)" Habt ihr auch einen zweiten Namen ? D:

Zur Frage: Du musst hochohmig abgreifen -> "Elektrometerverstärker".
Im Prinizp reicht dabei ein OP, dessen Ausgang auf den OP- arbeitet,
während am OP+ das abgegriffene Signal eingespeist wird.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.