mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Touchdisplay mit Microcontroller


Autor: Michael W. (mt1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin zur Zeit auf der Suche nach einem passenden Touchdisplay mit 
Rechenfuntion. Das Teil soll über eine SPI-Schnittstelle in ein 
Bussystem eingebunden werden. Dabei soll von der Anzeigeeinheit nur der 
Änderungswert per Bus-Nachricht verschickt werden.

Z. b. wird das Display so konfiguriert, dass eine Temperaturmessung 
angezeigt wird und der Sollwert auf dem Display geändert werden kann. 
Bei einer Änderung des Werte soll in der Bus-Nachricht nur die Meldung 
"Sollwert geändert auf 10" kommen und nicht "Pixel H: x , B: y wurde 
gedrückt". Kurz gesagt, die Eingabedaten des Touchdisplays sollen schon 
mal vorbearbeitet werden. Die Programmierung der Nachricht mache ich 
natürlich selbst, wollte aber nur mal ein bisschen ausholen, damit jeder 
versteht was ich meine.

Dann gibts da noch ein paar Anforderungen an das Display an sich.
- Größe: ca. 6-7 Zoll
- Farbraum: Standardfarbdisplay reicht (keine monochrom)
- Schnittstelle: SPI

Kennt von euch jemand ein paar Seiten, wo sowas angeboten wird? Wenn 
möglich im deutschen Raum oder EU-Weit.

Ich hab mich auch schon nach Touchpanel´s umgeschaut, allerdings haben 
die meisten Dinger eine so hohe Rechenleistung, die ich gar nicht brauch 
und nutze. Es soll ja nur die Wertänderung oder ähnliches übergeben 
werden. Die Regelung oder was auch immer wird anschließend an einem 
echtzeitfähigen Microcontroller gemacht.

Michael

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Led-module.de haben intelligente disps, aber ob die für dich passen weiß 
ich nich.

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sry: lcd-module.de mein ich...

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mhh, ich sehe keinen Sinn darin dass das Display selbst eine 
Wertänderung auswertet und an den Hauptcontroller schickt. Wenn das 
Ziel sein sollte sich Arbeit auf dem Hauptcontroller zu sparen, dann 
bezahlt man das mit einem höheren Gesamtaufwand. Denn das Display muss 
ja selbst intelligent sein, d. h. auch einen Mikrocontroller besitzen, 
der auch erst einmal programmiert werden muss. Zusätzlich muss der 
Hauptcontroller und die Kommunikation zwischen Hauptcontroller/Display 
beiden programmiert werden.

Darüber hinaus dürften solche Displays auch etwas mehr kosten als 
normale Displays, oder?

Oder übersehe ich etwas und liege mit meinen Ansichten ganz daneben? :)

Grüße
Max

Autor: Michael W. (mt1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Max,

mit dem Gesamtaufwand hast du wohl recht. Allerdings lässt sich an der 
Aufgabenstellung nichts rütteln.

Bei http://www.lcd-module.de/ hab ich schon geschaut. Da sind die 
Displays leider zu klein.

Sonst noch Vorschläge?

Autor: A Quantum Coke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Michael W. (mt1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leider ist das Touch-Display mit 5,9" nur monochrom.

Bis jetzt hab ich nur folgendes gefunden.
http://www.taskit.de/produkte/panel-card/starterkit.htm
Starterkit Panel-Card 70

Das hätte aus meiner Sicht alles drin, was ich brauche. Aber da muss es 
doch auch noch Produkte von anderen Herstellern geben. Ich hätte da gern 
noch ein paar Vergleichsprodukte bevor ich mich für eines entscheide.

Autor: Michael M. (mkaiser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.