mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik variables PWM-Signal mittels Schaltervorgabe


Autor: Ingo Koeper (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

auch auf die Gefahr hin, darauf verwiesen zu werden in den bisherigen
Beiträgen gründlicher zu recherchieren, bitte ich trotzdem um Rat.

Ich soll mit einem AT Tiny 26 ein Pulssignal generieren welches in
seiner Pulsbreite die Werte 150ms, 250 ms, 350 ms und 450ms annehmen
soll. Meiner Meinung nach klingt das verwandt mit einem variablen
PWM-Signal, oder nicht ? In der Wahl der Taktfrequenz bin ich völlig
frei.

Daher meine konkreten Fragen:

1. Wie kann ich 4 Taster abfragen und diese einer o.g. Pulsbreite
zuweisen?

2. Wie generiere ich überhaupt ein solches Signal da es nicht
Periodisch ist ?

Wie aus diesem Beitrag ersichtlich bin ich ein blutiger Anfänger und
daher auf diesem Gebiet "nackig".

Im voraus vielen Dank für die Hilfe.

Autor: Hubert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du hast 2 Timer zur Verfügung. Mit einem generierst du dir einen Takt
von z.B. 1 sek. Mit dem zweiten einen Takt von z.B. 10 msek. Mit dem
Takt des ersten timer startest du den zweiten timer und zählst je nach
Tastendruck bis 15, 25, 35 oder 45.
Es geht natürlich einfacher, aber so ist es fürs erste
Übersichtlicher.
Wer sagt das das Signal nicht periodisch ist?
In welcher Sprache willst du programmieren? Assembler, Bascom, C ?

Wenn du sowas noch nie gemacht hast, wirds schwierig. Es wird dir bei
Problemen sicher geholfen, aber es kaum einer eine Einschulung mit dir
machen, dafür gibt es die diversen Tutorials.

Hubert

Autor: Ingo Koeper (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erstmal Danke für die Antwort.
Was die Einschulung betrifft, bin ich mir im klaren. Desweiteren habe
ich vor die Sache in Assembler zu programmieren. Die bereits
existierenden Beiträge habe ich bereits durchforstet und bin auch schon
fündig geworden (entprellter Schalter etc.).

Gruß Ingo

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.