mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik 2 Spannungen aus 3S1P-LiPo-Akkupack?


Autor: Thomas L (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

für eine spezielle Applikation würd ich gern zwei Spannungen aus einem 
Akkupack ziehen. Drei Lithium-Zellen in Serie ergeben 10,8-12,6V 
nominale Spannung, soweit normal...

Jetzt würde ich gern die Spannung einer einzelnen Zelle zusätzlich 
heraus führen, also ca 3,7V. Der Großteil der Leistung wird aus den drei 
in Serie geschalteten Zellen gezogen, die einzelne kleine Spannung wird 
nur gering belastet...

Mit NiMh-Zellen wäre es einfacher, da diese keine Schutzschaltung haben. 
Nun meine Frage: Ist das Vorhaben mit Lithium-Zellen möglich, was müsste 
ggf beio Schutz- und Ladeschaltung beachtet werden? Dass die Zelle mit 
Einzelabgriff schneller altert, wäre akzeptabel.

Grüße, Thomas

Autor: Randy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt auch Spannungsregler mit einem Eigenverbrauch von wenigen uA 
wenn das dein Problem löst.

Autor: B. G. (smarti)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Möchlich ist das schon: Viele LiPos haben einen Balancer Anschluss, auf 
diesen ist jede einzelne Zelle herausgeführt.

Beim Laden, muss dann natürlich wieder ein Balancer verwendet werden.

Wie lange das gut geht, und das Akkupack das mitmacht, ist schwer zu 
sagen.

LG

Autor: Andreas Riegebauer (blackpuma)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weiß nicht ob ich das jetzt richtig verstehe aber du hast 3 LiPo 
Zellen in Serie. Von einer willst du dann die Spannung noch extra raus 
ziehen?

Ich sehe das Problem darin das die eine Zelle schneller leer wird bzw. 
zu weit entladen wird und dann ist diese kaputt.

Vielleicht wirklich einen Spannungsregler nehmen.

Autor: Thomas L (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo nochmal,

danke, es geht also prinzipiell, soweit so gut! Extra Regler gibt das 
Konzept nicht her, da eine bestehende Platine unverändert eingebunden 
werden soll, diese hängt bisher an einem einzelnen 3V7-LiPo-Akku.

Nun kommt drumherum einiges dazu, was mehr Leistung braucht, daher die 
Serienschaltung für die höhere Spannung, evtl sogar 3S2P. Das Akkupack 
ist großzügig dimensioniert, daher hab ich wenig Bedenken mit der 
Lebensdauer.

Nur das Laden mit Balancer, wie funktioniert das? Wird der dann mit ins 
Akkupack konfektioniert? Find im Netz keine Beispielapplikation.

Grüße, Tom

Autor: Andreas Riegebauer (blackpuma)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kenne 2 Arten von LiPos.

1. Es kommen 2 Kabel aus dem Akkupack. Geladen werden alle Zellen auf 
einmal. Ich weiß allerdings nicht ob dann jede Zelle voll geladen wird.

2. Es kommen 2 Kabel aus dem Akkupack und noch jede Zelle Extra. Dabei 
wird dann über die herausgeführten Kabel geladen. Jede Zelle extra. Wenn 
eine voll ist wird diese eine nicht mehr weiter geladen.

BG
Andreas

Autor: Icke ®. (49636b65)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde dir unbedingt empfehlen, dich mit den Besonderheiten von 
Li-Akkus vertraut zu machen, bevor du das Projekt damit bestückst, da 
neben der Gefahr, den Akku zu schädigen, auch akute Brandgefahr besteht. 
Hier im Forum existieren schon Unmengen Threads zum Thema, z.B. 
Suchbegriff "lipo laden". In diversen RC-Modellbauforen findest du noch 
mehr.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.