mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Speichern und Vergleichen


Autor: Wieslaw Galecki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich muss für einen Versuch in der Schule eine Schaltung aufbauen.

1. Ich will einen sich ändernden Widerstand messen, was über eine
Konstantstromquelle geschieht mit einen Strom von einigen microAmpere,
und als Spannung von ca. 0,5 bis 2V am Analogeingang eines
Mikrocontrollers anliegen wird.

2. Der Wert soll durch einen Taster gespeichert werden um einen
Referenzwert zu erhalten.

3. Weiterhin soll von dem Referenzwert der Wert abgezogen werden um die
Differenz zu ermitteln die bei einigen hundertstel Volt liegen dürfte.

4. Die Differenz muss ich am Ausgang mit LED´s darstellen können, wobei
die genauen Schwellwerte noch zu ermitteln sind.

5. Die Messung sollte schon im sekundentakt erfolgen oder öfter.

Könnte mir jemand mit dem Teil speichern und Vergleichen helfen, da ich
bisher nirgendwo etwas dazu gefunden habe. Ich habe bisher keine Ahnung
vom programieren.
Welchen Microcontroller nehme ich am besten dafür? PIC 12F675?

Autor: peter dannegger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bloß keinen PIC.

Nimm nen ATMega8, das ist quasi die EiWoMiSa.
- Kein Programiergerät nötig (nur 5 Drähte und ein Sub-D Stecker
25pol.)
- Compiler (WINAVR) runterladen und los gehts.


Peter

Autor: Wieslaw Galecki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, aber wie programiere ich es? Was kostet ein ATMega8? Bin auf dem
Gebiet noch jungfräulich!!!

Autor: Wieslaw Galecki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das grösste problem habe ich mit dem Speichern des Wertes!!! Wie lege
ich ihn in den Speicher ab um ihn später abzufragen? Kann ich Ihn
direkt vergleichen mit dem tatsächlichem Wert? Den taster zum Speichern
am bestem auf dem Reset-Eingang des uC oder als Eingang legen? Wenn er
als Reset benutzt wird könnte ich das Programm nach dem Einschalten
Speichern lassen und die schleife nach dem Speichern beginnen lassen
bis zum nächstem Reset-Signal?

Autor: Hubert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du auch mit dem Programmieren noch jungfräulich bist, dann ist das
für den Anfang sicher eine Nummer zu groß für dich.
Den Wert kannst du als Variable ablegen, auch in den EEPROM, dann
bleibt er bei Spannungsausfall erhalten. Mit Reset startest du das
Programm neu. Aber du hast genügend Eingänge um die Taste zum manuellen
Speichern anzuschalten. Mit dem Tastendruck fragst du den Wert ab und
speicherst ihn. Dann kannst du ihn vergleichen mit einer anderen
Variablen, berechnen und ausgeben oder sonst was du willst.

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich empfehle Dir, erst mal in Assembler oder einer anderen
Programmiersprache Erfahrung zu sammeln, dann den Befehlssatz des
favorisierten Mikrocontrollers anzuschauen und zuletzt erst über die
Gestaltung des Programms nachzudenken.

Wie wäre es als Einstieg mit dem Tutorial hier :
http://www.mikrocontroller.net/tutorial/

Gruß

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.