mikrocontroller.net

Forum: Platinen Altium Designer und Bestückungsplan


Autor: Roy ........ (royw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ,

ich habe ma leine Frage zum Altium Designer und der Dokumentenerzeugung 
...
Es geht mir spiziel um den Bestückungsplan einer PCB.
Ich habe meine Bauteile so erzeugt, dass auf dem Layer 13 das Bauteil 
dargestellt wird (mit Linien usw.) und einen Text mit ".Designator" 
positioniert.

Das funktioniert soweit auch ganz gut, doch wenn ich das Bauteil (z.B. 
SMD Widerstand 0402) dann von der Top auf die Bottom Seite verschiebe, 
speieglt er zwar die Pads und den Text, der die Linien bleiben auf der 
Lage 13. Eigentlich müssten diese dann z.b. auf die Lage 14 verschoben 
werden.

Das funktioniert ja z.B. beim Top Overlay und Bottom Overlay, nur ich 
möchte keinen Bestückungsdruck sondern nur einen Plan für die 
Bestückung.
Bestückungsdruck für 0402 oder kleine Bauteile macht ja nun wirklich 
keinen Sinn ...

hat da jemand einen Tipp für mich ?

Vielen Dank für Eure Mühe ...

Autor: Roy ........ (royw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke habs gefunden ...

Autor: Lorenz B. (suomi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Roy
das würde mich ehrlichgesagt ebenfalls interressierten! wie hast Du das 
geschafft dass es sich für Dein Bestückungsplan genau gleich verhält wie 
für den Siebdruck?

Vielen Dank!

Autor: Roy ........ (royw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Lorenz,

geh ins PCB und drücke dort "L" .
dann in dem Lagen Fernster auf "Layer Pairs" klicken (unten links).
Bei mir im deutschen Modus steht da "........." !

In dem sich öffnenen Fenster auf ADD klicken und dort die beiden Lagen 
eintragen (z.b. Mechanical 13 + 14) .

Das wars schon ...

Wenn du jetzt ein Bauteil auf die Bottom Seizte bringst werden die 
beiden Lagen auch geswapt .

Gruß

Roy

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als Bestueckungsplan kann man uebrigens den urspruenglichen Siebdruck 
Layer  (Top Overlay) beibehalten. Er muss nicht gedruckt werden. Wenn 
ich dem Leiterplattenherstellen diese Lage nicht gebe, macht der auch 
keinen Druck. Resp man kann dem Leiterplattenhersteller einen anderen 
Layer fuer den Siebdruck geben.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.