mikrocontroller.net

Forum: Platinen Platinen belichten & Polarisation


Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

Seit kurzem beschäftige ich mich mit dem Thema "Platinen selbst ätzen". 
Nach vielem Lesen habe ich mich für die Methode "Film/Folie herstellen 
-> Platine mit UV belichten -> entwickeln -> ätzen" entschieden. Nachdem 
ich nun einige schlechte Erfahrungen (lag wohl am Toner) mit Folien und 
meinem Drucker gemacht habe halte ich nun meine ersten professionell 
hergestellten Filme in der Hand.

Nachdem ich diese eben mal gegen Tageslicht (wolkenverhangener Himmel) 
gehalten habe ist mir aufgefallen, dass Leiterbahnen die im 45° Winkel 
verlaufen einen anderen Farbton(braun) haben als diejenigen die 
horizontal verlaufen (bläulich). Das gleiche habe ich dann auch in 
meiner PDF-Vorlage entdeckt, allerdings nur bei bestimmten Zoomstufen 
(d.H. zoome ich wenn ich den Effekt sehe noch näher ran verschwindet er 
wieder).

Nun habe ich meine Folie nocheinmal gegen Tageslicht gehalten und um 90% 
gedreht. Die vorher braunen Leiterbahnen sind nun bläulich und 
umgekehrt, ich vermute also dass der Effekt eher nicht von einer 
schlechten Vorlage kommt, sondern durch Polarisation auftritt. Ist die 
möglich? Kann es sein dass ein solcher Effekt auch am Monitor auftritt? 
Tritt das auch bei meinen UV-Leuchtstoffröhren auf und werde ich beim 
Ätzen Probleme mit unterschiedlich belichteten Leiterbahnen bekommen?

Autor: Sebastian H. (sh______)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TFT-Montiore haben Polarisationsfilter zur Reflexminimierung drin. Dort 
kommt also linear polarisiertes Licht raus.

Kannst du gut zum testen deiner Folien nehmen. Wenn dein Ausdruck 
wirklich als Polfilter wirken sollte sollte je nach Winkel nix mehr 
durch kommen vom Montior.

Das Licht aus Leuchtstoffröhren ist unpolarisiert.

Autor: Pete K. (pete77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Farbe ist nicht entscheidend, wenn der Film licht-undurchlässig ist.

Mach mit Deinem Film eine Belichtungsreihe, dann klappt das schon.

Autor: mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>TFT-Montiore haben Polarisationsfilter zur Reflexminimierung drin

Total bescheuert. DIe haben Polfilter damit sie überhaupt funktionieren. 
Reflexminderung, lol.

Autor: la (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
geballtes Halbwissen^^ lol^^
Welche Reflexionen denn?
Nimm den Polfilter mal raus, dann brauchst du dich erst recht nimmer um 
reflexionen kümmern ( ;-) )

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.