mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Suche mehrfach PWM-Generator


Autor: Phillip Hommel (philharmony)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
Ich möchte in einem bereits fertigen Interface-Projekt mit verwendetem 
Atmega32 die PWM-Erzeugung auslagern. Diese wird unter anderem zur 
Motor-Steuerung benutzt, Positionspoti und Richtungs-Bit werden am 
Atmega angeschlossen, bisher werden die PWM zur Geschwindigkeitsregelung 
der bis zu 8 unabhängigen Motoren auf dem Atmega erzeugt, mit dem 16MHz 
Quartz gibt das allerdings ein sehr fieses hörbares Pfeifen an den 
Motoren. Ich suche jetzt also einen Chip, der 8 PWMs mit brauchbarer 
Frequenz erzeugen kann und mit den bisher verwendeten 8 Beinchen des 
Atmega angesteuert werden kann. Ich habe den PCA9626B gefunden, hatte 
aber gehofft, daß es Alternativen gibt, die vielleicht einfach seriell 
oder per BCD o.ä. angesprochen werden können, da I2C im Projekt nicht 
vorgesehen ist und ich den nicht unbedingt per Software nachbauen 
möchte. Geht ja nur darum, bei Änderungen 8 Byte zu schreiben.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.