mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATMega 16L identisch zu ATMega 16 ?


Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
irgendwo hatte hier mal jemand behauptet, dass die L Serie quasi die
Ausschüsse der normalen ATMegas wären. Hat dies mal jemand ausprobiert?
Ich stehe vor dem Problem, einen ATMega 16 einsetzen zu müssen, aber nur
3 Volt zur Verfügung zu haben (laut Datenblatt ist damit nur ein 16L zu
betreiben, zwar nur mit 8 MHz, aber das reicht). Ich habe keine "L"
hier, nur normale. Daher die Frage: ist ein ATMega 16 (ohne L) mit 3
Volt und 8 MHz funktionsfähig oder ist dies Glückssache?
Danke
Peter

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Grundsätzlich stimmt das schon.

Aber: die "L"s werden halt bei 3V auf Funktion geprüft, die
"normalen" bei 5V.

Und somit garantiert Atmel nicht die einwandfreie Funktion, da Du den
Chip ja außerhalb der Spezifikationen betreibst.

Aber müsste klappen. Wenn Du nicht gerade ein
Atomkraftwerk-Hochsicherheitsventil damit steuern willst.

Gruß,
Sebastian

Autor: Dieter Berg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bullshit, sind beide identisch!
Der L-Typ ist lediglich getestet ober er bei geringer Spannung auch
ganz sicher mit 8MHz läuft.
Es heißt aber nicht, dass das der "normale Mega" nicht auch kann.

Aber lies selbst die Antwort auf Deine Frage vom Atmel-Kundenservice:

Dear Customer,
All versions are basically the same device. The only difference is that
they are tested with different voltage levels and speed grads. There is
no requalification of failing devices from one classification to
another. As you can see by the definition of the voltage level and
speed grades of the AVR devices, there is a clear relation between
these settings. It is therefore very likely that a specific device from
one classification will work within the specification limits of another
classification. But this can never be guarantied from Atmel, due to the
fact that that specific device is in production only tested within its
own classification limits.
Best Regards,
Atmel AVR Technical Support

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sag ich doch.

Sebastian

Autor: Dieter Berg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Sebastian:

Mein Kommentar bezog sich auch auf Peter und nicht auf Dich.

Leider ist das mit den L-Typen immer noch gängige Latrinenpropaganda,
Vorteil: So kommt man billiger an die eigentlich "hochwertigeren"
Controller. Die liegen wie Blei bei den Anbietern, da viele einen
kastrierten Cohntroller vermuten.

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achso. Sorry.

Sebastian

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Testet Atmel eigentlich jeden einzelnen Prozessor oder jeweils nur
stichprobenartig aus einer Serie?

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alles klar. Vielen Dank Dieter. Das hilft mir (und sicher vielen
anderen) weiter.

Peter

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

laut Aussage eines Atmel-Mitarbeiters wird jeder Controller geprüft.

Matthias

Autor: Nick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab eine Kontakte aufnahme durch das Formular gemacht und hab nur
ein Not Delivery Email zurückbekommen von einer atmel.fr Adresse an
welche E-Mail muss ich schreiben für den Technical Support ?

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Atmel scheint es heute Probleme auf deren Seite zu geben. Der
Download von PDFs hat eben auch mal längere Zeit nicht funktioniert.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.