mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Rechteckgenerator mit Puls. und Pausenzeit


Autor: Flori (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem Schaltplan für einen µc gesteuerten
Rechteckgenerator mit Impuls- und Pausendauereinstellung. Ich hoffe mir
kann da einer helfen!?

Gruß Flo

Autor: Robert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm doch einen Tiny15 oder 26 mit PWM. Dann brauchst du nur den Tiny,
z.B. 5V und am PWM Pin kommts raus...

Robert

Autor: Werner Hoch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Flori, du hast ein paar wichtige Infos vergessen:
- Frequenz? 1Hz bis 100GHz ??
- Tastverhältnis?
- Genauigkeit?

Autor: Weihnachtsmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Werner

Bist du sicher dass du so was brauchst?
Was soll es denn geben?

Gruss

Weihnachtsmann

Autor: Flori (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also es soll einmal, wie oben schon beschrieben, ein Rechteckgenerator
mit einstellbarer Impuls und Pausendauer werden. Mit ihm sollen,
ua. Relais geprüft werden. Der Frequenzbereich sollte zwischen 1 - 100
Hz liegen. Die genauen Werte für den Tastgrad kann ich nicht angeben.
Die Genauigkeit spielt keine wesentliche Rolle!

Gruß Flori

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Du könntest den PWM-Ausgang verwenden und den Takt des µC von außen
über einen durchstimmbaren Rechteckgenerator (z.B. aus CMOS-Gattern)
zuführen, so hättest Du einen lückenlos durchstimmbaren
Frequenzbereich.

Ohne µC läßt sich soetwas mit nur zwei Gattern ein paar Dioden und Rs
und Cs realisieren.
Oder Rechteckgenerator mit nachgeschaltetem einstellbarem Monoflop.



Gruß

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.