mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Die Funktion des Debbugers im Atmel Studio


Autor: Tommy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

gibt es irgendwo eine Anleitung wie der debugger im Atmel Studio
funktioniert? Sprich wie man damit umgehet usw. bin Anfänger und
verstehe das ding überhaupt nich!

Mfg Tommy

Autor: Andi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Prinzip recht einfach.
Oben, mit der Play-Taste, startest Du das Debuggen.
Rechtsklick auf einer Programmzeile und Breakpoint zum Breakpoint
setzen (Stop der Simulation bis man wieder oben auf RUN oder AutoStep
klickt).
Mit der Taste F10/F11 kannst Du per Einzelschritt durch Deine Software
gehen.
Der Rest erklärt sich durch Ausprobieren oder lesen der Online-Hilfe.

Gruß
Andi

Autor: Tommy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo und danke für deine Antwort

Ja wie ich ihn starte und breakpoints setze is mir klar aber wie
simuliere ich mein lcd-display was am mc hängt? Er bleibt ja immer in
der delay schleife stehen weil das display nicht antwortet!

Eigentlich wollte ich erst dinge in dem späteren code testen wo ich
bislang nicht hinkomme.

Mfg Tommy

Autor: Tommy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also nicht?

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das mit dem Display ist so ne Sache, der Debugger kann ja nicht wissen,
was du real angeschlossen hast. Da bleibt dir nichts anderes übrig, als
dem dem Debugger ein Display vorzugaukeln. Aber ich verstehe nicht ganz,
warum er in einer Delay-Schleife hängen bleibt. Fragst du da irgendein
Busy-Flag ab? Wenn ja, überspringe diese Abfrage einfach im
Debugmodus.

Thorsten

Autor: Peter Zimmer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
das Display selber kannst du nur von Hand Simulieren. Also die
Entsprechende IOs setzen. Des kannste im Linken Fensterteil unter
IO(Prozessorname).
Gruß
Peter

Autor: Tommy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja genau da ist so eine Busy-Flak drin, das mit dem überspringen versteh
ich nicht wirklich habe das versucht eigentlich brauche ich das lcd ja
auch nicht prüfen, ich möchte erst einen wert viel später in dem code
prüfen aber ich komme dort nicht hin!

Okay das mit dem IO´s setzen habe ich gemacht, aber das dauert mir nen
bissel zulang bis ich dann endlich mal da bin wo ich hinwill, wie sieht
es dann aus wenn ich mir nen jtag hole, dann müsste ich das display doch
mit debugen können oder?

Vielen dank Tommy

Autor: Jemand (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
zu dem thema hab ich auch mal ne frage am rande:
kann man den io-view aktualisieren lassen? das ständige neu aufgerufe
stresst ganz schön...

Jemand

Autor: ...HanneS... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tommy:

Schau dir mal den Unterschied zwischen F10 und F11 an. Unterprogramme,
von denen du weißt, dass sie funktionieren kannst du mit F10
überspringen.

...

Autor: Andi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na ja, übersprungen werden sie nicht (siehe Cycle-Counter).
Sie werden nur schnell mal ohne Anzeige wie bei RUN durchgeackert.

Gruß
Andi

Autor: ...HanneS... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau das meinte ich.

...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.