mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Seriell + galvanische Trennung


Autor: wolf4124 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich suche einen Schaltplan, wie man eine Serielle Verbindung galvanisch
trennen kann.
Welchen Optokoppler kann man eurer Meinung hernehmen.
Von der Geschwindigkeit würden mit 9600 reichen.

Gruß

Autor: C. Lechner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
da war mal was im Elektor. Ich schau mal nach ...

Autor: C. Lechner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Elektor verwendet 6N137 Optokoppler. Die Schaltung ist in Elektor
5/2000. Aus Urheberrechtlichen Gründen darf man den Plan aber hier
vermutlich nicht reinstellen.

Autor: Kupfer Michi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Benutze hierfür auch immer den 6N137. Ist zwar überdimensioniert, dafür
aber absolut problemlos, selbst bis 1MBaud...
Einfach für den Emitter für 10mA einen Serienwiderstand und am
Empfängerausgang wie im Datenblatt angegeben einen 1K Pullup. Enable
kannn offen bleiben.

Autor: moin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Muß auf der Sender- oder auf der Empfängerseite der Strom reduziert
werden, können die Widerstände je nach Übertragungsrate noch verändert
werden. Dies muss dann aber mit dem Ossi überprüft werden.

moin

Autor: John (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mal eine Schnitstellenkarte gesehen wo nach den OPtokopplern
noch "Echte" DC-DC wandler waren !? Zuwas macht man zowas noch
zusätzlich rein ?

Autor: Wolfram (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du keine "echten", also potentialgetrennten DC/DC Wandler (meist
nur 1:1, oder 5V auf 5V) einsetzt, hat die ganze Schaltung eben doch
eine galvanische Kopplung über die Versorgungswege.
Daher ist neben der Isolation mittels Optokopplern für die Signaldaten
auch eine entkopplung der Versorgungsspannung notwendig.
So erreichst Du auch Schutz gegen heftigere Attacken...

Gruß Wolfram

Autor: Thomas Burkhardt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
?

Was soll das bedeuten? Der OP schrieb doch nichts davon, dass die
Geräte von der selben Versorgungsspannung versorgt werden. Warum also
davon ausgehen?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.