mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AT Befehl Nokia 6110 zum Auflegen?


Autor: Uwe Neubert (Firma: Privat) (djuwert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus!

ich versuche wieder einmal mit dem alten Nokia und einem Atmga8 Hochzeit 
zu feiern :-) Spass beiseite, ich komme an den AT-Befehlen nicht weiter.
Das Handy wird mit Print "atd>1;" angesprochen und wählt wie erwartet 
den ersten Telefonbucheintrag von der Sim-Karte. Nun soll es aber nach 
NICHT angenommenen Anruf nach 10s wieder auflegen!!
Ich habe es mit Print "ATH" versucht- kein Erfolg, auch mit at+chup 
gehts nicht. Was mach ich falsch? Es muss doch möglich sein das Wählen 
durch einen Befehl abzubrechen... .  Danke für eure Hilfe sagt Uwe!

Autor: Uwe Neubert (Firma: Privat) (djuwert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Upps! Ein Schreibfehler: es muss heissen 6210, nicht 6110 :-)

Autor: Bert 0. (maschinist)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Uwe,

würde mich wundern, wenn das Telefon wesentlich vom üblichen 
Hayes-Befehlssatz abweicht...

Daher: Der ATMega kann die Verbindungsaufbauzeit selbst überwachen und 
den Anwahlversuch mit ATH0 nach einer bestimmten Zeit abbrechen.

Alternativ kannst Du dem Telefon auch im Register S7 sagen, daß es auf 
die erfolgreiche Verbindung nur eine bestimmte Zeit warten soll: ATS7=30 
läßt das Telefon nach 30 Sek. den Verbindungsaufbau abbrechen, wenn z.B. 
auf der Gegenseite niemand rangeht.


Gruß...Maschinist

Autor: Uwe Neubert (Firma: Privat) (djuwert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Cool, ich werd es gleich mal ausprobieren. Ich habe immer ATH 
hingeschickt da ich das bei nobbi.com so gefunden habe zum Auflegen. 
Jetzt werd ich es mal nach deinem Vorschlag probieren. Schönen Sonntag 
noch!

Autor: eProfi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist schon zu lange her bei mir.
Muss Du nicht die Escape-Sequenz  [1 Sek. Pause] +++ [1 Sek. Pause]  vor 
dem ATH schicken?

Autor: Bert 0. (maschinist)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo eProfi,

die "+++" Escape-Sequenz braucht man nur, wenn die Verbindung bereits 
steht, also das Modem im Transparentmodus ist, um zurück in den 
Befehlsmodus zu gelangen. Das ATH würde sonst einfach über die Leitung 
geschickt, statt als Kommando interpretiert zu werden.

Der TE wollte jedoch den Anwahlvorgang abbrechen, da ist das Modem ja 
noch im Kommandomodus.


Gruß...Maschinist

Autor: Uwe Neubert (Firma: Privat) (djuwert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es funktioniert leider auch so nicht :-(
Sobald ich mit dem Befehl atd>1; einen Telefonbucheintrag auslöse, so 
kann ich ihn nichtmehr abbrechen. Schreibe ich aber eine Nummer direkt 
hin nach dem Motto atd01741234567;   so kann ich ganz gewohnt mit ATH 
den Wählvorgang abbrechen. Ich schätze, ich muss mich nun daran machen 
den Telefonbucheintrag in der Ini vorher auszulesen und dann in den 
String setzen damit der Wählvorgang direkt stattfindet. Diese saublöde 
Nokiateil lässt einfach Dinge nicht zu, die z.B. beim Wavecom normal 
sind. Nur diesmal muss es unbedingt ein Handy sein und kein Modem. Warum 
Nokia? Siemens lässt sich nur schwer laden beim Senden via Datenkabel 
:-)

Gruss, uwe!

Autor: Willi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AT+CHUP(0D) geht bei mir. Ich sende zum auflegen per UART folgendes 
$41,$54,$2B,$43,$48,$55,$50,$0D

Gruß Willi

Autor: Uwe Neubert (Firma: Privat) (djuwert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Funktioniert das auch wenn man den Anruf direkt aus dem telefronbuch 
startet?

MFG, Uwe!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.