mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Datenlogger der Zeit des Ereigniss genau in Datei schreibt


Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich suche einen Datenlogger der immer _nur_ genau die Zeit und Kanal 
eines Ereignisse
(zwei Eingänge, Pegel 0/5 V) in eine Textdatei (EXCEL Datei) schreibt. 
Benötigte Genauigkeit 0,025 Sekunde (0,1 geht notfalls auch). 
Aufzeichnungslänge bis 200000 Impulse. Messdauer bis 60h. Des weiteren 
sollte
das Teil ohne (Um-) Bau fertig funktionieren. Also aus der Schachtel 
raus, SW installieren, anschließen und fertig. Eine Lösung mit einer SD 
Karte oder einem USB Anschluss  wird bevorzugt.
Die USB- Teile wie LabJack messen, soweit ich das jetzt verstanden habe 
nur
mit konstanten Abtastfrequenz und sind somit eher nicht geeignet.

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bin jetzt etwas weiter. Was ich suche nennt sich Ereignislogger. 
Einen passenden Hersteller habe ich leider noch nicht gefunden.
Die zwei die ich gefunden haben, speichern aber leider viel zu 
wenig.(4000 oder 16000 Einträge)

Autor: Olaf Dreyer (Firma: O.D.I.S.) (dreyero)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Frank,

ich entwickle z. Z. einen Datenlogger der das (und mehr) bietet.
Er ist noch nicht fertig (aber ich suche Alpha und Beta-Tester).
Er bietet Logging und Simulation / Stimulation von Geräten.
Er läuft auf Linux und Windows (Qt) und kann JavaScript ausführen
(für Testing). Ein Debugger für JavaScript ist enthalten und
man kann eigene GUIs mit dem QtDesigner  entwickeln.
Filtern und editieren des Datenstroms ist möglich.
Grafischer Konfigurations-Editor enthalten.
Hardware-Schnittstellen z. Z. RS232. MOST in arbeit. CAN, GPIO, I²C und 
SPI
in Planung.

Ist eine kommerzielle Applikation. Lizenzen für private Anwender
sind günstig. Für Tester gibts ertsmal eine Evaluierungslizenz.

Interesse?


Gruß

Olaf

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Olaf

Nein, Ich benötige etwas fertiges.
Ich habe noch mal bei den üblichen Verdächtigen nachgesehen.
Frage:
1.Hat jemand das Meilhaus RedLab 1024 ??
2.Wie bekomme ich die Daten in eine Text-Datei?
3.Genügt die dazu gelieferte SW?
4.Wie sieht eine solche Datei aus?
5.Wie genau ist das Teil im Zeitbereich?

Ich habe nirgendwo einen Hinweis
gefunden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.