mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 12V und der TLC5940nt


Autor: Marcus Wiedner (jimmy_k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hab momentan ein bisschen Zeit und mich deshalb entschlossen mal wieder 
ein bisschen was mit dem Arduino zu basteln.

Ich hab momentan ein Verständnisproblem mit dem tlc5940nt. Ich möchte 
12v RGB-LED-Strips (3 SMD-RGB-LED hintereinander, komplett mit 
Vorwiderständen für 12v, CA) an den TLC anschließen und über den Arduino 
steuern.

Der Anschluss vom TLC am Arduino stellt nicht das Problem dar, eher die 
Versorgungsspannung von 12V der Strips. Da der TLC Masse schaltet, hab 
ich Angst die Ausgänge zu schießen, wenn ich 12v ohne transistor auf die 
Outs lege... Kann mir jemand sagen, ob das Probleme gibt, oder ab man 
problemlos loslegen kann. Würde es einfach ausprobieren, aber der TLC 
ist inzwischen so verflucht teuer, dass ich keine lust hab, ihn zu 
grillen ;)

Hab auch schon versucht, mich durch das Datasheet zu wühlen, allerdings 
ist meine Anwendung wohl zu banal - und ich find nichts darin.


Grüße
Marcus

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.