mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Telefon analog - Erkennung ob Hörer abgenommen wurde


Autor: Michael L. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

fällt jemanden eine pfiffige Schaltung ein, wie ich erkennen könnte ob 
der Telefonhörer eines an meine Elektronik angeschlossenes Telefon 
abgenommen wurde?

Etwas mehr Hintergrund, auch ein Prinzipschaltbild im Anhang:

Die Elektronik wird zwischen TAE Dose und Telefon eingefügt. Auf der 
Elektronik sind mehrere Relais. Das Erste K5 (gesehen vom Telefonnetz) 
trennt alles vom Telefonnetz. Das Zweite Relais trennt das 
angeschlossene Telefon.

Funktion des Ersten Relais ist, dass das Telefon mit der Elektronik 
mittels Tonwahl kommunizieren kann ohne dass ins Netz gewählt wird.

Das Zweite Relais verhindert, dass das Telefon beim ersten Klingeln 
gleich läutet. Zuerst entscheidet die Elektronik, ob das Telefon 
klingeln soll oder nicht.

Soweit so gut, aber wie kann man selbst Telefonieren? Dazu muss die 
Elektronik (mit Mikrocontroller und 5V Spannungsversorgung) erkennen, 
dass der Telefonhörer abgenommen wurde und schnell die Relais schließen. 
Wie könnte da die Schaltung aussehen? Am Besten potentialfrei über 
Optokoppler.

Grüße,
Michael

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In Deiner "Schaltung" sind Optokoppler eingezeichnet - weißt Du, was Du 
da tust, und warum nennst Du die Dinger "Relais"?

Autor: Lehrmann Michael (ubimbo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bitte lass die Finger davon - ohne dezidiertes Wissen machst du mehr 
kaputt als du Gutes tust.
Von Legalität wollen wir hier nicht sprechen ...

Autor: snowfly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich finde das auch recht konfus was du da vorhast
aber wenn es hilft:
Hörer aufgelet --> Telefon hat einen schleifenwiderstand von ca 10kOhm
Hörer abgehoben --> Telefon hat einen schleifenwiderstand von ca. 600Ohm

Wahrscheinlich kann eine FrizBox schon alles was du willst
oder du kaufst dir ne gebrauchte TK Anlage

Autor: snowfly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AchJa
solange du keine Fremdspannung auf das a/b gibst wirste es nicht 
schaffen was kaputzumachen
und Legal? interresiert keinen Postmonopol ist vorbei.

Autor: Michael_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weiß auch nicht, was es werden soll.
Aber vielleicht hilft dir die Funktion einer AWADO-Dose weiter.
http://www.reichelt.de/?ACTION=3;GROUP=G18;GROUPID...

Autor: Michael L. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
g Ihr könnt einem ja Mut machen. Gleich mal von nem Idioten 
ausgehen...

Wer sagt denn, dass ich das nicht zulassen will und normgerecht aufbauen 
werde? In der Tat ist das Postmonopol vorbei... Trotzdem werde ich 
Zulassungen, EMV etc. durchführen. Geht hier nicht um ne Heimarbeit.

Das sind keine Optokoppler sondern Solid State Relais, die es auch für 
AC gibt.

Jo, soweit bin ich auch, dass ein höherer Strom fließt wenn der Hörer 
abgenommen wird. Hab schon über eine Shunt-Strommessung nachgedacht oder 
kurzzeitig einen Kondensator mit der Telefonetzspg. aufladen und dann 
das Telefon bei offenem ersten Relais aufschalten und den Entladestrom 
auswerten... Aber so prickelnd ist das nicht.

Die 5V Versogungsspannung der Elektronik auf das abgetrennte Telefon 
aufschalten und dann den Spg-Abfall am Telefon oder den Strom messen 
gefällt mir wegen der fehlenden Potentialtrennung auch nicht wirklich. 
Und wer weiß schon ob alle Telefone mit 5V klar kommen. Üblich sind ja 
40-60VDC...

Gruß
Michael

Autor: Daniel A. Maierhofer (amad) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus!

Wie wäre es denn mit dieser Schaltung:

http://elektronik-kompendium.de/public/arnerossius...

?

Einfach statt der LED einen Optokoppler nehmen und eventuell die 
Widerstanswerte erhöhen, damit die Schaltung im Ruhezustand die Leitung 
nicht "zu sehr" belastet...

Schöne Grüße,

Daniel

Autor: Wolfgang Schmidt (wsm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn der Höhrer abgehoben wird, fließt Strom, sonst nicht.

Die Spannungsreserven sind ausreichend groß.

Somit können zwei antiparallel geschaltete LED's in eine Leitung 
eingebaut werden. Parallel zu den LED's muss ein Widerstand geschaltet 
werden, so dass über die LED's ca. 5mA-10mA fließen.

Gefühlt würde ich noch 150 Ohm - 220 Ohm parallel schalten.

W.

Autor: Besucher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Besorg dir Schleifenstrom-Relais, die sind für diese 
Hörer-abgehoben-Meldung konzipiert.

Autor: Michael_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Besorg dir Schleifenstrom-Relais, die sind für diese
>Hörer-abgehoben-Meldung konzipiert.
Und zum testen kann man die aus vielen alten externen Modems ausbauen.

Autor: Etrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da er professioneller TK Anlagenentwickler ist, wird er nichts 
ausschlachten.
Und außerdem weiß er eh alles ganz genau, nur was ein Telefon ist halt 
nicht, brauch man auch nicht, wenn man eine zulassungsfähige Anlage 
bauen will  ;) ;)

Autor: Spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Da er professioneller TK Anlagenentwickler ist, wird er nichts
>ausschlachten.
>Und außerdem weiß er eh alles ganz genau, nur was ein Telefon ist halt
>nicht, brauch man auch nicht, wenn man eine zulassungsfähige Anlage
>bauen will  ;) ;)

Michael L = Lehrmann Michael?

MfG Spess

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.