mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik PNP-Transistor schaltet immer durch


Autor: Marius (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
folgendes:
ich hab zwei BD140 PNP-Transistor in meiner H-Brücke. beide schalten
immer durch, egal ob sie an masse oder 5V mit der basis sind. nur wenn
ich die basis einfach nicht anschliesse, sperrt der transistor.
vorwiederstand ist dran. is das normal?

Autor: Michael Wilhelm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich gehe mal davon aus, daß die Schaltung (Elektronik) mit 5V arbeitet
und die H-brücke mit einer höheren Spannung versorgt wird. Ein PNP
schaltet durch, wenn die Basis negativer als der Emitter wird. Bei
Basis an Masse ist es die Bestimmung des Transistors durchzuschalten.
Wenn du einen Pull-Up an die 5V legst und der Emitter z. B. auf 12V
liegt, schaltet er immer noch durch. Der Pull Up muß auf die
Betriebsspannung der H-brücke und dann über einen weiteren Transistor
o. ä. auf Low gezogen werden.

MW

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie gross ist die Spannung zwischen Basis und Emitter bzw. die Spannung
am Emitter? Wenn am Emitter 5,7 V oder mehr anliegen, schaltet der
Transitor durch, wenn die Basis 0-5 Volt hat.

http://www.digitalhilfe.de/Transistor.htm

Autor: Marius (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jo das könnten mehr sein, durch den motor fliessen 12V. wie kann ich den
transistor jetzt vernünftig über nen MC ansteuern? weil so schaltet er
ja bei 0 oder 1 auf dem pin durch :>

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
verpasse dem PNP noch einen NPN-Transistor, dessen Kollektor über einen
Widerstand an der Motor-Betriebsspannung (12V) hängt.
Prinzipiell kannst du auch den Kollektor des entsprechenden NPN in der
Brücke nehmen. Zumindest geht das bei kleineren Leistungen ganzt gut.

Autor: TravelRec. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, was noch geht: die Basen der Transistoren über Optokoppler
ansteuern, die über einen Vorwiderstand vom Kollektor jeweils
herunterschalten. Somit gibt´s keine Potentialschwierigkeiten mit der
Logikschaltung, die muß ja dann nur die LEDs in den Kopplern ansteuern.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.