mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Reichelt Display TFT-DIS 4,3


Autor: Flori (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

bei Reichelt gibt es LCD Displays mit Touch:

http://www.reichelt.de/?ACTION=3;GROUP=A525;GROUPI...

Wie steuert man die an, hat hier schon jemand Erfahrungen damit?
Vielleicht gibt es auch Links zu entsprechenden Projekten.
Ich möchte nicht ganz bei null anfangen :-) ...

Vielen Dank

Grüße Florian

Autor: Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
zu teuer...wie wär es hiermit?
<<Ebay-Artikel Nr. 190477028273;
oder
<<Ebay-Artikel Nr. 190473133107;
dort gibt es noch viele andere mit SW Beispielen und Doku...
Hab gute Erfahrungen mit denen...

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wie steuert man die an, hat hier schon jemand Erfahrungen damit?

So wie es im Datenblatt steht?

> Ich möchte nicht ganz bei null anfangen :-) ...

Diese Displays sind relativ doof. Wenn du das schon nicht selber 
hinbekommst dann weiss ich nicht...

Sinnvoll ist es wahrscheinlich einen Prozessor mit externem Datenbus zu 
nutzen damit es nicht zu langsam wird. Du willst ja mindestens 8Bit, 
besser aber 16Bit auf einmal ausgeben, vielleicht sogar im Hintegrund 
mit DMA.

Olaf

Autor: Kakadu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lustig, gefragt wird nach einem 4,3" Display und empfohlen werden dann 
2,4" oder 3,2" (Abfall-)Produkte.

Günstiger gibt es die Reichelt EDTs bei Glyn. Der große Vorteil ist der 
einheitliche 40pol. Steckverbinder für 3,5" - 7" Anzeigen einschließlich 
touch-Folie. Die kleine Adapterplatine auf den Displays hat auch den 
Spannungswandler für die Hintergrund LEDs; nur 3,3V sind erforderlich.

Wie Olaf sagt, das Datenblatt verrät jedes Geheimnis, insbesondere die 
Ansteuerung im SYNC- und DE-Modus.

Autor: Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In dem Shop sind - wie geschrieben - auch andere Displays erhältlich bis 
7"...

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Günstiger gibt es die Reichelt EDTs bei Glyn.
> Der große Vorteil ist der einheitliche 40pol.
> Steckverbinder für 3,5" - 7"

Ich hab bei Glyn ein 30WQF0H gekauft. Da hat zwar einen kleinen Stecker, 
(51pol 0.3mm) aber den gibt es bei Glyn auch. Ist aber teurer wie bei 
Reichelt. Jedenfalls bei kleinen Stueckzahlen!

Dafuer ist das Display aber auch besser weil es zusaetzlich zu der 
ueblichen 8-16-18Bit Schnittstelle noch eine SPI Schnittstelle 
rausgefuehrt hat. Wenn man keine Videos drauf kucken will dann sollte 
SPI ja reichen und es vereinfacht die Verdrahtung doch erheblich.

Olaf

Autor: Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Displays aus dem Ebay-Shop sind keine Abfall-Produkte! Woher Kakadu 
das auch immer wissen will...

Die Kits haben selbstverständlich den Wandler für die 
Hintergrundbeleuchtung mit drauf - wenn Du möchtest auch SD-Card, 
Touch-Controller und serielles Flash...je nach Typ. Die Signale liegen 
auf normalen Pfostenleisten, was einem das schnelle Balsteln leichter 
macht.
Interface ist 8-Bit, 16-Bit oder SPI, je nach Modul auch alle drei!

Zum Thema Videos und SPI, Geschwindigkeit und Programmierung empfehle 
ich mal hier zu schauen... <<rossum.posterous.com>>

Autor: Kakadu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Die Displays aus dem Ebay-Shop sind keine Abfall-Produkte!

Und haben erst recht keine 4,3" mit 480 x 272 Punkten.

Autor: Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry Link geht nicht...
Schau mal hier 
<<http://hackaday.com/2011/01/09/oled-displays-and-s...; 
der Autor hat interessante Projekte...

Autor: Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
4,3": 
<<Ebay-Artikel Nr. 200519609734;

7": 
<<Ebay-Artikel Nr. 190335245489;

Was soll das, ich wollte doch nur helfen...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.