mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Wie heisst dieser Steckverbinder bitte ?


Autor: Alex -8bit- (zehvierundsechzig)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Gemeinschaft.
Ich poste dies hier im HF-Forum, weil der Stecker wohl am besten hier 
hin passt.
Ich habe mir selber eine DVB-T Antenne gebaut und muss sie leider über 
den im Bild dargestellten Adapter an meine USB-TV-Karte anschliessen.
Zukünftig möchte ich auf den Adapter natürlich verzichten und bin 
deshalb auf der Suche nach dem richtigen Stecker.
Die Produktabbildungen bei Reich... und Co verwirren mich als HF Laien 
nur.

Also nun die Frage: Was ist das für ein Stecker, den ich so kunstvoll 
mit einem Fragezeichen versehen habe?

Danke und Grüße,
Alex

Autor: Achim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bin zwar auch HF mäßig nicht wirklich bewandert, aber ich würde sagen 
das es ein MCX Stecker ist.

Autor: Sepp Obermair (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist MCX

Autor: David .. (david1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur so aus Interresse, der Adapter gehört zum Logilink DVB-T Stick von 
Pollin?

Autor: Alex -8bit- (zehvierundsechzig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieser Adapter gehört zu meiner
Mag sein dass das Logilink Teil auch so einen dabei hat.

Der Terratec H5 Stick ist ein Multibandempfänger für DVB-T/-C und das 
alte analoge TV-Band + UKW-Radio.

Autor: Bastler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab auch einen TerraTex Cinergy HTC USB XS und da ist auch so ein 
Adapter dabei....

Autor: David .. (david1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein DVB-T/C Stick, das kauf ich mir bei Gelegenheit auchmal, da hab ich 
hier schon Kabelfernsehen aber 70€ is halt auchnich wenig.
Wie gesagt bei meim Logilink Teil is son Adapter auch dabei.

Habt ihr auch so Erfahrungen dass in machen Positionen der Kontakt iwie 
nicht richtig funktioniert?

Autor: ============= (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Habt ihr auch so Erfahrungen dass in machen Positionen der Kontakt iwie
> nicht richtig funktioniert?

Ist nicht verwunderlich. Die Steckverbindung sieht wackeliger als BNC 
aus.

Autor: Alex -8bit- (zehvierundsechzig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine wackelige Verbindung kann ich nicht bestätigen. Hatte ich noch nie.

Zugegeben. Diesem Ministecker stand ich anfangs auch sehr skeptisch 
gegenüber. Deshalb achte ich auch darauf, dass diese Steckverbindung 
keinen unnötigen mechanischen Belastungen ausgesetzt ist.

Autor: David .. (david1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Tu ich auch denn ganz geheuer ist mir das Teil auchnich, aber 
irgendwas stimmt da nicht.

Vlt gibs beim Reichelt ja nen entsprechenden Ersatz wo man auf die 
Platine löten könnt, mal schauen beim nächsten mal.

Autor: Michael K-punkt (charles_b)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gabs da mal nicht SME-Verbinder? vielleicht liege ich falsch, aber diese 
3 Buchstaben sind mir sofort eingefallen.

War ziemlich klein, symmetrisch, teuer in der Anschaffung, aus 
Frankreich?

HF-Technik auf jeden Fall, stets vergoldet.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.