mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik embOS / PowerPac OS_Error() ErrCode: 162


Autor: lowlevel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich versuche das IAR PowerPac RTOS auch bekannt als embOS von Segger auf 
einem TMPA900CM (ARM926EJ_S) zum laufen zu bekommen. Ich habe es soweit 
hinbekommen, dass zwei Task mit OS_CREATETASK() initialisiert werden 
können. Das Problem ist nun, dass sobald mein Timer-Interrupt ausgelöst 
wird folgendes passiert:

IQR_Handler wird ausgeführt.
EnterInterrupt wird ausgeführt.
OS_HandleTick wird ausgeführt.

In der letzten Funktion wird überprüft, ob die globale Variable OS_InInt 
ungleich 0 ist. Dies ist aber nicht der Fall da EnterInterrupt() an 
dieser Variablen nichts macht. Die Routine inkrementiert nur 
OS_Global.Counters.Cnt.DI. Daraufhin wird OS_Error(162) aufgerufen.

In der Hoffnung hier jemanden zu finden der Erfahrung mit dem System hat 
und mir vielleicht helfen kann!

lowlevel

Autor: lowlevel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So,

für jedermann der das Problem auch mal hat. Die Debug-Bibliothek ist 
schuld. Bei der Release-Bibliothek ist dieses fehlerhafte Verhalten 
nicht vorhanden. PS: Ich rate keinem das PowerPac jemals zu verwenden. 
Es ist sehr schlecht dokumentiert und in größtem Maße fehlerhaft.

Autor: highlevel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du hast wohl das Prinzip von embOS nicht so ganz verstanden... Eine 
embOS Release Library beinhaltet keine Debug Code, so das man natürlich 
auch nicht in OS_Error() landen kann. Also ist deine Aussage leider 
völlig sinnfrei.

Technisch gesehen ist das OS Powerpac das gleiche wie embOS, auch die 
Dokumentation ist gleich. Gerade die ARM Portierung ist wohl die am weit 
verbreitesten, da also von schlechter Dokumentation oder in größtem Maße 
fehlerhaft zu sprechen kommt mir etwas zweifelhaft vor.
Sage doch bitte mal konkret wo du Probleme hattest, oft es ja leider so 
das die Leute zu faul sind die Dokumentation zu lesen und dann dem 
Produkt die Schuld an Ihren Problemen geben.
Gerade die embOS Startprojekte liefen bei mir bis jetz immer ohne 
Probleme out of the box. Und wenn es wirklich so ist das es bei einem 
Startprojekt ein Problem gibt meld dich doch einfach mal bei denen. Ich 
habe die Erfahrung gemacht, das sowas dann innerhalb von ein paar 
Stunden gelöst wird.

Autor: highlevel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe gerade nochmal nachgeschaut... Im IAR PowerPac kann ich gar 
kein Startprojekt für den TMPA900 finden...hast du vielleicht versucht 
das Startprojekt für den TMPA910 auf dem TMPA900 laufen zu lassen??
Sag doch einfach mal welche IAR Version und welches Startprojekt du 
benutzt hast.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.