mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Probleme mit Quarz.


Autor: Lutz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forum.

Habe ein 8 Mhz Quarz. (Das Ding im HC18 Metall-Gehäuse) an einem LCD
Controller hängen. S1D13305. Wenn ich mit dem Oszi( HAMEG 20Mhz) an den
Pins messe bekomme ich einmal gar nichts und einmal eine komische
Anzeige. Sieht aus wie eine hochfrequente Wecheslpannung, die einen
kleinen Offset hat.

Das Quarz liegt mit jeweils 12pF Ker. Kond an Masse.

Sollte man nicht eine schönen Sägezahnverlauf sehen?!?!?

Bin schon ziemlich verzweifelt.

Lutz

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Probier mal 1MOhm Widerstaende gegen GND bzw zwischen den Quarzpins zu
schalten.

Autor: Rufus T. Firefly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bedenke, daß Du die Oszillatorschaltung mit Deinem Oszilloskop kapazitiv
belastest; was Du da misst, muss noch lange nicht das sein, was
geschieht, wenn kein Oszilloskop angeschlossen ist.

Etwas abmildern kannst Du das durch teilende Tastköpfe (1:10 statt
1:1), aber auch dann gibt es eine kapazitive Belastung.

Sägezahn ist IMHO auch nicht die zu erwartende Signalform, sondern
etwas sinusartiges; durchaus mit recht geringer Amplitude (also nicht
VCC Spitze-Spitze).

Autor: Lutz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey Lutz,
das ist mein Nickname ;-)
Grüße
Lutz

Autor: MSE (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich fürchte, "Lutz" läßt sich nur schwer urheberrechtlich schützen!
;)

Gruß, Michael

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein 1:1 Oszikabel hat etwa 100pF und 1MOhm Last, damit bricht Dein Quarz
völlig zusammen.

Du must mindesten ein 10:1-Kabel nehmem (etwa 15pF / 10MOhm).

Dann siehst Du einen schönen Sinus am Quarz.


Peter

Autor: Lutz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@MSE
das weiß ich doch, deswegen ja mit ";-)".
Nur bei den vielen "Michael" hier, hat eben auch einer
"Michael (ein anderer)" genommen, weil es schon "Michael" gab.

Lutz kann ruhig weiter unter Lutz posten, stört mich nicht.

@Lutz, viel Spaß noch mit den MC und anderen Controllern.

Grüße

Lutz oder Lutz (Nord) ??

Autor: Lutz (west) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

danke für die Antworten.

Habe am Ouarz ebenfalls mit einer Teilung von 100:1 gemessen. Selbe
ergebnis.

Ist der Kondensator vielleicht zu klein bemessen?

Gruß
L.

Autor: Rufus T. Firefly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was sagt denn das Datenblatt des LCD-Controllers dazu? Da die
Oszillatorschaltung ja anscheinend ein Bestandteil des Controllers ist,
sollte in dessen Datenblatt auch ein bisschen was zur Beschaltung
stehen.

Autor: Lutz (west) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Datenblatt sagt:


Kondensator 1   -   zwischen 3 und 20pF
Kondensator 2   -   zwischen 2 und 18pF

Load impedance = 700 Ohm (max)

Oszillator feedback resistance - 1MOhm


Mmmh.

Irgendwelche Ideen? Bin mit meinem Latein am Ende.

Lutz

Autor: Lutz (west) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Keiner ne Idee?

Soll ich vielleicht das Gehäuse vom Quarz mit Masse verbinden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.