mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Einschaltverzögerung


Autor: MisterX (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe folgendes Problem:
Habe eine TTL-Schaltung aufgebaut mit Flipflop usw. Jetzt habe ich einen 
Ausgang an dem liegt für einen Takt high an, dieses Signal soll in ner 
anderen Schaltung verwendet werden als Einganssignal. Jedoch soll es da 
erst um ca 1Sekunde verzögert ankommen. Gibts da ne Möglichkeit das 
Signal zu verzögern? Die Schaltung läuft mit 1Mhz und das ganze sollte 
dann so aussehen:

_____-______
___________-
und dazwischen eben ne Sekunde Abstand. kann auch im Bereich 0,7-1,3sec 
sein

Autor: ArnoR (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Entweder du zählst bis 1.000.000 oder du baust ein Zeitglied mit 1s 
Verzögerung ein. Dürfte mit TTL aber schwierig werden.

Autor: ArnoR (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eben stand da noch was von 1MHz...

Autor: MisterX (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm und wenn man nur das einschalten verzögern will, also so
_______---------
_____________---

und dazwischen ne sekunde ca

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.