mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik I2C Bus: Schnelligkeiten bis zu 3,5MBit/s


Autor: Andy S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich habe 8 CNy70 Sensoren, deren Werte ich digital und Analog 
ausmessen möchte.
Das ganze soll ein Linefollower werden.

Da es einfach zu viel Rechenzeit verschwendet alle 8 Sensoren 
auszumessen, habe ich die Idee vorher schon zu erfahren welche Sensoren 
ich ausmessen muss.

Ich hatte mir das ganze so vorgestellt:

SENSOREN ------8*OPV (Schwellwert = 0,35V)-----ATMEGA644-------------
         |                                                          |
         |                                                         I²C
         |_____(8*ADCs)ATMEGA644P___________________________________|

Beide Atmegas sind mit 20MHz getaktet, damit ich mit 3,5MBit fahren 
kann.
Das wären dann umgerechnet 437500 byte/sec und das sind so ca 
2,2us/Byte, also schnell genug, da mein Algorithmus so ca 60us brauchen 
wird und ich nur 1 Byte versenden muss.
Jetzt ist die Frage ob das überhaupt so funktioniert so wie ich es mir 
vorstelle und ob das mit dem Highspeed Modus überhaupt so einfach ist, 
im MC Net steht ja nicht besinders viel darüber.
Was haltet ihr generell von der Idee?
Leider bleibt mir nur diese Schnittstelle inklusive 1 Pin frei, da alles 
aufgebraucht ist.

lg andy

Autor: Spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>damit ich mit 3,5MBit fahren kann.

Schon mal ins Datenblatt gesehen?

>Up to 400 kHz Data Transfer Speed.

und auch rein rechnerisch kommst du nur auf ein 16-tel deiner 
Taktfrequenz.

MfG Spess

Autor: Andy S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, ich habe mir jetzt die wichtigsten Sachen durchgelesen.
Die 400kHz kommen aber so ca auf die 3,5MBit/s, und als Takt habe ich ja 
jeweils 20MHz, also müsste sich das ausgehen. Die 400 kHz sind sowieso 
viel weniger als 1/16 der Taktfrequenz.

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Die 400kHz kommen aber so ca auf die 3,5MBit/s,

400kHz bedeutet 400kBit/s.

Autor: Spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Ja, ich habe mir jetzt die wichtigsten Sachen durchgelesen.

Aber anscheinend nicht verstanden.

MfG Spess

Autor: Bernd das Brot (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zuzüglich der Adresse....

Autor: Nachtaktiver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum muss das ganze so schnell erfolgen?
Ich habe einen solchen "Line follower" mit internen ADCs eines
ATMEGA8 realisiert welcher die Strecke mit etwa 1kHz abgetastet hat.(Mit 
nur 4 Sensoren)

Autor: Spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Warum muss das ganze so schnell erfolgen?

Wahrscheinlich zur Kompensation von Unzulänglichkeiten in der Hard- und 
Software.

MfG Spess

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.