mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Asymmetrische Versorgungsspannung für OPV


Autor: tomate (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

kann mir jemand bitte erklären, wie man generell eine asym. 
Versorgungsspannung für OPV erzeugt (z.B. +-10V)? Ich möchte den OPV auf 
einer Platine löten und möchte nicht dass ich zu viel Kabel für 
Spn.quellen habe.

Danke euch schon mal für eure Antworten.

Autor: H.Joachim Seifert (crazyhorse)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
+/-10V ist dann aber wieder symmetrisch :-)

Autor: tomate (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
stimmt, hast recht.

Autor: paul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit Spannungsregelern beispielsweise LDOs, die erzeugen dir aus einer 
Eingangsspannung, die Spannungen, die du haben möchtest.

Autor: tomate (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aber mit sowas kann man doch nur positive Spannung erzeugen oder? z.B 
die +10V, wie komme ich denn zu der -10V?

Autor: H.Joachim Seifert (crazyhorse)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es kommt immer drauf an: welchen Ausgangsspannungsbereich will ich mit 
welchem OP bei welcher Belaszung erreichen?

Eine Variante, wenn ich gar keine negative Ausgangsspannung brauche - 
verzichte ich auch auf die negative Versorgung. Man sollte dann aber 
einen passenden OP auswählen. Der Saurier LM358/324 tut es im Bereich um 
0V schonn ganz gut. Gibt aber bessere.
Bei geringen Ruheströmen und Lasten hilft eine Ladungspumpe a la 
ICL7662.
Benötigt man mehr "Dampf" - es gibt reichlich DC/DC-Wandler, die aus 
einer positiven eine negative Spannung erzeugen.
Es gibt also nicht DIE Lösung, sondern viele, je nach Anwendung.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.