mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Integrierte Spule


Autor: MattiJo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich versuche gerade, einen vollintegrierten Schwingkreis als 
Spannungs-Vorverstärker zu berechnen, bzw. ob das überhaupt möglich ist 
(Problem sind hauptsächlich kleine Güten)
Die Spule soll außen am 3mm x 3mm - Chip angebracht werden, also ein 
paar Planarleiterbahnwindungen(Dicke 600nm) außen entlang... jetzt kommt 
die Frage: der Strom durch die Spule hat eine Frequenz von etwa 52 MHz. 
Haben elektromagnetische Wellen, die von der Spule aus abgehen, einen 
Einfluss auf die Restschaltung in der Mitte des Chips (z.B. durch den 
Proximity Effect)? Die Freiraumwellenlänge beträgt etwa 5 Meter (nach 
lambda=c/f), da müssten Wirbelströme in 10 Mikrometer breiten Leitungen 
in der Chipmitte doch vernachlässigbar sein, oder? (Ich bin leider kein 
HF-Techniker :-/ )

Bin für jede Hilfe und Anmerkung dankbar! Gruß

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.