mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Dynamisch visualisierbarer Schaltplan eines 65C02 Mikroprozessors


Autor: Ronny H. (microprocessor)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

vielleicht gibt es noch ein paar "alter Mikroprozessor-Hasen", die die
Grundlagen der EDV kennen (von denen gibt es nicht mehr viele) und das
Wissen in diesem Bereich pflegen (von denen gibt es noch weniger) und
die ein wenig Spaß an dem hier vorgestelleten Projekt haben. Ich fände
es schade, wenn diese Arbeit ausschließlich in meiner Schublade (heute
eher:Subdirectory) brach läge.

Bei dem Projekt handelt sich um den vollständigen Schaltplan eines
Mikroprozessors (s. 65C02.PDF, statische Version), dessen Funktion
mittels einer Simulationssoftware dynamisch dargestellt werden kann
(s. 65C02.PRJ). Der Prozessor, befehlskompatibel zum 65C02, ist voll
funktionsfähig und basiert auf Standard-ICs, die alle als Makros
realisiert wurden, sodass die Signalverfolgung bis auf Gatterebene
möglich ist. Bei der dynamischen Darstellung (65C02.PRJ, s. Datei
README1ST.TXT) mit einer Taktung im Bereich von 1 - 10 Hz erhält man
einen guten optischen Eindruck darüber, was in einem Prozessor während
des Betriebs bei jedem Teilschritt geschieht (gläserner Prozessor). Der
Prozessor kann wahlweise vollautomatisch oder manuell im Step-by-Step-
Modus betrieben werden, wobei alle logischen Zustände des jeweiligen
Teilschritts (Micro-Step des Micro-Codes) im Inneren und die Register-
inhalte des  Prozessors entsprechend der Befehle im Anwendungsprogramms
dynamisch visualisiert werden.

Ein kleines Demo-Programm inkl. NMI-, INT- und Subroutinen ist bereits
geladen. Darüber hinaus  finden Sie eine (noch nicht redigierte) Kurz-
Dokumentation über die Funktionsweise der Schaltung  65C02DOC.PDF) und
den Micro-Code (65C02µC.PDF). Mit Hilfe der Schaltung 65C02µC.PRJ) kann
gezielt auf jeden Einzelschritt des Micro-Codes zugegriffen und der
jeweilige Status der Steuerleitungen kontrolliert werden.


Das Projekt ist ein reines Privatvergnügen und mit keinerlei
finanziellen Interessen verbunden. Die Dateien dürfen unter
Beibehaltung des Copyright-Hinweises unbeschränkt weitergegeben
werden.

Viel Spaß wünscht


microprocessor

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bevor man sich zusätzliche Software auf den Rechner holt, kann man sich 
auch diese Seite http://visual6502.org/ einmal anschauen.

Autor: Ronny H. (microprocessor)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Martin,

bei dem von Dir angegebenen Link werden zwar beim Programmablauf, so
weit ich es überblicke, die Leitungspegel dynamisch angezeigt, jedoch
sind die einzelnen Funktionen / Strukturen der Schaltung (ALU/Shift-
Unit, Adressgenerator etc) nicht erkennbar.

Dennoch Danke für den interessanten Link!

Gruß
microprocessor

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier noch der Link zum Simulator: http://visual6502.org/JSSim/index.html

Einfach faszinierend!

Autor: Edi M. (elektromeister)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Seite zeigt:
"Sorry, Microsoft Internet Explorer not supported "
Welchen Browser nimmt man da?

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Welchen Browser nimmt man da?

Firefox - what else?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.