mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik kleines Problem


Autor: alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Habe ein kleines Problem. Habe eine GSM Schaltbox. Hier kann man mehrere 
Sachen anschliessen. Unter anderem hat diese Schaltbox auch 2 Eingänge. 
Bei diesen Eingängen sind Optokoppler für 0-12V angeschlossen. Da die 
GSM Box an eine Batterie angeschlossen ist kann es vorkommen das es 
durch das laden auf einmal auch 14V sein kann. Wie kann ich dies 
realisieren das immer 12V (kann auch weniger sein) an den Eingängen 
liegt? Eventuell mit einer 8,2V Zenerdiode? Keine Ahnung. Wer kann mir 
hier einen Rat geben?

Danke im voraus.

Gruß Alex

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht durch drei SI-Dioden, die beim Laden in Reihe zum Verbaucher 
geschaltet werden? Dazu wäre aber eine Elektronik notwendig, die 
zwischen Normal- und Ladezustand unterscheidet und dementsprechend die 
Dioden zuschaltet.

Zenerdiode geht nicht, da sie auch die Spannung am Akku auf 12V 
begrenzen würde. Höchstens mit Widerstand zwischen Akku und 
Zenerdiode+Modem, aber einfach einen Vorwiderstand vor ein Gerät zu 
klemmen, ist auch nicht gerade sinnvoll und je nach Leistungsaufnahme 
des Modems gibt es gar keine passende Diode. Wie kommst du auch auf 
8,2V? Stehe ich vielleicht auf dem Schlauch...?

Anderer Ansatz: Hat das Modem nicht einen eigenen Spannungsregler? Wie 
kommst du darauf, das die 14V (eigentlich ja 13,2 = 12V x 110%) schaden? 
Viele Netzteile haben ohnehin eine Toleranz. Eventuell kann man ja auch 
einen größeren Kühlkörper (oder einen kleinen, wenn noch gar keiner 
vorhanden ist) reinpappen.

Autor: alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Bei diesen Eingängen werden nur Türkontakte angeschlossen. Das Modem 
soll mir nur melden welche Tür offen ist. Hier ist fast kein 
Stromverbrauch.
Beispiel: Tür zu liegen 12V am Kontakt, Tür offen liegen 0V an. Der 
Optokoppler verträgt laut Beschreibung 0-12V. Aber durch das laden vom 
Laderegler liegen manchmal auch mehr wie 12V an. Wenn ich jetzt 3 z.B 
1N4001 anschliesse habe ich eigentlich nie 12V am Eingang liegen?

Gruß Alex

Autor: Huch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Optokoppler verträgt laut Beschreibung 0-12V.

Man geht garnicht mit Bauteilen knalleng an die Grenzen.
Nimm einen OK der mindestens ein Drittel mehr kann, dann löst sich auch 
das andere Problem.

Autor: alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Dieser ist fix im Modem eingebaut. Den kann ich nicht tauschen.

Gruß Alex

Autor: Christian L. (christianlienen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Schalt doch einfach einen Spannungsteiler mit zwei gleich großen 
Widerständen davor.
Dann bist du doch auf jeden Fall auf der sicheren Seite.
Grüße

Autor: alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke auf diesen habe ich nicht gedacht.

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jetzt verstehe ich auch erst das Problem richtig.

Ein Optokoppler ist doch nichts anderes als eine LED und ein 
Phototransistor in einem Gehäuse. Bekommst du nicht raus, was das für 
ein Optokoppler ist und welcher Vorwiderstand schon eingebaut ist? Dann 
reicht es nämlich den Vorwiderstand auszutauschen oder einen weiteren in 
das Kabel zu löten.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.