mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik 4047 Sägezahn


Autor: Sebastian Gabbert (huehnerhose)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe gerade Probleme mit einem CarHifi-Verstärker und bin auf 
Fehlersuche. Ich konnte den Fehler "irgendwo" im Netzteil lokalisieren 
und bin jetzt gerade am Verfolgen des "Signalwegs" (ich habe leider 
keinen Schaltplan).
Es sieht so aus, dass, um eine Wechselspannung zu erzeugen, welche 
hochtransformiert werden kann, ein CD4047BE benutzt wird, welcher später 
dann BUZ10 schaltet.

Jetzt habe ich 2 Fragen/Probleme mit dem Bauteil:
1. Ich messe eine ca. 0.2V "Sägezahn" Spannung. (Siehe Foto) Diese wird 
über einen 30kOhm Widerstand und einen Keramikkondensator mit der 
Auschrift "n15", erzeugt und kommt auf recht genaue 100Hz. Was mich 
wundert ist "Sägezahn" (mein (schlechtes) Oszi hat die Aufschrift 20MHz, 
daher denke ich es sollte 100Hz Rechteck noch einigermaßen anzeigen).
2. Die 0.2V sind für das Schalten der BUZ10 viel zu wenig. Zum einen 
verstehe ich die Unterscheidung zwischen "low und high output voltage" 
im Datenblatt nicht, auf der anderen Seite sind im weitere Verlauf 
nochmal bc337, die ich aber schon gecheckt habe. Sollte da nicht mehr 
Spannung aus dem 4047 kommen?

Am Gate der BUZ10 kommen ca 0.3-0.4V Sägezahn an, aber natürlich 
passiert da nix. Könnt ihr mir sagen ob das Signal aus dem 4047 so 
kommen darf und wie ich überprüfen kann ob ich im low voltage modus bin 
oder wie das mit low und high voltage überhaupt gemeint ist?

Vielen Dank schonmal!

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
100Hz sieht mir sehr nach Resten von der gleichgerichteten Netzspannung 
aus.

Autor: Sebastian Gabbert (huehnerhose)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verdammt... vielen Dank Jens, das kommt wirklich aus dem Netzteil... 
hatte überhaupt nicht daran gedacht... vor den Kopf klatsch

Das hat mich auf die nächste Fährte geführt... der 4047 bekommt gar 
keine Spannung... scheibar schaltet der Spannungskomparator davor 
nicht... viel mehr kann es ja langsam nicht mehr sein....

Danke nochmal

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.