mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik UART mit Parität oder besser CRC am Ende?


Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

was würdet ihr allgemein empfehlen? Den UART mit Parität programmieren
oder lieber am Ende eines Datensatzes eine CRC Prüfung?

Gruß Ralf

Autor: michaelr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
CRC ganz eindeutig. der parity check zeigt ja nur 50% der
übertragungsfehler an. michael

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann ich denn davon ausgehen, dass meine CRC-Routine nahezu 100%
erkennt? Alle Fehler werden sich wohl nicht erkennen lassen, oder?

Es gibt doch auch noch andere Prüf-Arten, bei denen man den Fehler zum
Teil sogar selber beheben kann. Aber die sind verdammt aufwendig,
oder?

Gruß Ralf

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"was würdet ihr allgemein empfehlen?"

was allgemein gültiges kann es nicht geben, es kommt immer auf die
Anwendung an.

Ich arbeite immer ohne alles.

Eine Außnahme ist nur mein Bootloader, da der auch auf einem AVR mit
internem RC-Oszillator arbeiten soll.
Und dann könnte es passieren, daß die Baudratenerkennung keinen
Teilerwert mit genügend kleinem Fehler findet. Über ein extra Kommando
kann dann die CRC16 über allen empfangenen Daten ermittelt werden.


Peter

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Peter,

wie michaelr oben erwähnte, mit Parität können nur 50% der Fehler
erkannt werden. Das Projekt ist ein ISP-Programmer. Da ich zum größten
Teil eh mehrere Bytes in einem Datensatz empfange, halte ich die Lösung
mit dem CRC für geeigneter. Ich habe es aber so gemacht wie du, ich kann
selektieren, ob mit oder ohne CRC gearbeitet wird. Parität habe ich ganz
gekickt.

Gruß Ralf

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.