mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Stromsensor bei Reichelt


Autor: reicheltbestell (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich will einen Strom mit einem "Shunt" oder einem Stromsensor messen. 
Leider kommt bei Shunt entweder Lötzinn bei heraus bei der Suche oder 
ein Dreibeinbauteil, also sowas wie ein Transistor, aber bei Wikipedia 
da hat der Shunt nur zwei Kontakte, der sieht aus wie ein Widerstand. 
Und ein Stromsensor, also so ein Bauteil mit einem Loch drinnen, was es 
auch bei Wikipedia in der Theorie gibt 
http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Cs..., 
habe ich bei Reichelt nicht gefunden. Wie kann ich also einen Strom 
messen, wenn ich die Geräte dazu nicht bekomme?

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>aber bei Wikipedia da hat der Shunt nur zwei Kontakte, der sieht aus wie >ein 
Widerstand.

Richtige Shunts haben 4 Anschlüsse.

Erzähle erst mal was du Messen willst: Strom, Spannung, AC/DC

>Wie kann ich also einen Strom messen, wenn ich die Geräte dazu nicht >bekomme?

Esgibt nicht nur Reichelt.

MfG Spess

Autor: tt2t (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reichelt hat keine Shunts im Programm (nur Widerstandsdraht). Bei Conrad 
bzw. Völkner gibt es die und natürlich auch bei Farnell, RS-Online etc.

Autor: tt2t (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
such mal bei Voelkner oder Reichelt nach dem Stichwort 
"Isabellenhüttte", die stellen solche Shunts her

Autor: reicheltbestell (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja, aber das ist doch blöd, jetzt habe ich mir schon eine liste bei 
reichelt angefertigt und ein strommesser fehtl mir noch und jetzt haben 
die das nicht, ich will doch nicht noch woanders was bestellen, dann 
muss ich ja nochmal versandkosten bezahlen für vielleicht ein kleines 
dingen, dazu hab ich keine lust.

Autor: Jörn Paschedag (jonnyp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein shunt IST ein Widerstand. Leider sagst du nix über den Strom den du 
messen willst. Was erwartest du dann als Antwort?

Autor: g457 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Abhängig von der gewünschten Genauigkeit kann man einen reinrassigen 
Shunt problemlos durch einen 'normalen' (Präzisions-, 
Leistungs-)Widerstand ersetzen - den ein Shunt ist letztenedes auch nix 
anderes. Erst wenn ∗wirklich∗ genau werden soll brauchts einen echten 
Shunt.

HTH

Autor: tt2t (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reichelt hat aber keine kleinen Präzisionswiderstände, die als Shunt 
geeignet wären, der kleinste hat 10 Ohm und 0.6 Watt (es sei denn, Du 
willst nur kleine Ströme messen)

> ja, aber das ist doch blöd, jetzt habe ich mir schon eine liste bei
> reichelt angefertigt

Wenn Dein Metzger keine Brötchen verkauft, hast Du halt Pech gehabt ...

Autor: reicheltbestell (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie misst ein Multimeter den Strom - über Shunt oder Stromsensor?

Ich will einen Strom vor einem Gerät messen, der kleine Solarmotor hat 
12 Volt Betriebsspannung und wie viel Strom da fliessen - dass will ich 
gerne messtechnisch erfassen mit einem Shunt oder einem Stromsensor. 
Sowohl bei Shunt wie auch Stromsensor ändert sich ja die Spannung mehr 
oder weniger linear mit dem Strom in der Leitung. Diese Spannung will 
ich dann aufzeichnen.

Autor: reicheltbestell (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
übrigens verkaufen heute fast alle Metzger auch Brötchen, weil man sich 
dort fertig geschmierte Brötchen kaufen kann, wenn man es eilig hat.

Autor: BMK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die neuen Widerstände im TO220 Gehäuse von Reichelt kann man gut als
Leistungsshunt verwenden. Beispiel:

http://www.reichelt.de/?ARTICLE=89467;

Das wars dann auch schon, unter 0,1 Ohm ist da nothing.

Autor: reicheltbestell (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sorry, das kostet aber 4,70 - für ein Stück Draht, sorry.

Autor: tt2t (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Die neuen Widerstände im TO220 Gehäuse von Reichelt kann man gut als
> Leistungsshunt verwenden. Beispiel:

Genauigkeit: 5% ........

Autor: tt2t (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> übrigens verkaufen heute fast alle Metzger auch Brötchen, weil man sich
> dort fertig geschmierte Brötchen kaufen kann, wenn man es eilig hat.

*** fast ***, aber eben nicht alle ...

Autor: BMK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
na gut, geht auch für 24 ct:

http://www.reichelt.de/?ARTICLE=2256;

Autor: Jochen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
nimm einen billigen Drahtwiderstand und wickel das Ding ab. Dann kannst 
du deine paar cm, die du brauchst, aufwickeln und schon hast du einen 
Shunt.
Bei Solar hast du sowieso keinen großen Strom.

Autor: BMK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>nimm einen billigen Drahtwiderstand und wickel das Ding ab

Prüfung bei der Bundeswehr:

- Wie wird eine Kanone hergestellt?

- Nun, da nehme ich ein Loch und mache Eisen drum.

- Ach ja, und wo bekommst du das Loch her?

- Da nehme ich ein Ofenrohr und wickel das Blech ab...

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Drahtwiderstände haben eine relativ hohe parasitäre Induktivität und 
sind nicht immer zur Strommessung geeignet.

Autor: Jörn Paschedag (jonnyp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
17 threads und man weiß immer noch nicht über welche Strostärke geredet 
wird.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.