mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Schrittmotorsteuerung mit Drehimpulsgeber


Autor: Alexander Brandstetter (hallygally)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich brauche dringend Hilfe!

Ich bin dabei eine Steuerung zu bauen um 3 Schrittmotoren zu steuern.
Auf dem Bild seht ihr das Gerät um das es geht. das problem dabei ist es 
die Steuersignale auf die einzelnen Achsen zu bringen die sich drehen. 
Ich wollte dies mit IR-Verbindungen realisieren. Geschwindigkeit und 
Richtung der 3 Motoren wollte ich durch 3 Drehimpulsgeber steuern.

Meine Frage wäre die:
1.Kann ein Mikrocontroller einen Motor drehen lassen, und gleichzeitig 
die Daten des IR-Empfängers verarbeiten? Oder ist er so schnell das man 
den Aussetzer nicht merkt?

2.Kann der Controller sich die Drehung des Impulsgebers merken wenn er 
gerade am senden der Daten über den IR-Sender ist?

Ich bin da blutiger Anfänger!

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> 1.Kann
> 2.Kann

Ja, kann er beides,
aber wenn du ihn nicht programmieren kannst,
bleibt das wohl eher Theorie.

Autor: Alexander Brandstetter (hallygally)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Teorie darf es nicht bleiben! Ich habe die Platine schon geplant!
Hänge jetzt nur etwas am programmieren. Ich bekomme einfach keine 
verbindung zum Controller! Zum STK 500 steht die Verbindung! Ich weiß 
nicht wo es dran liegt!wenn ich daten sende blinkt die Status led kurz 
und das wars.

Autor: Pieter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
moin moin,

>>Ich bekomme einfach keine verbindung zum Controller!

wer, wie, was , wo, wann, wie oft???

Meine Glaskugel ist zum kalibieren, kann daher nicht sehen wo Dein 
Problem liegt.

>>wenn ich daten sende blinkt die Status led kurz

was soll uns das sagen???

Mit Gruß
Pieter

Autor: ben (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mal ne dumme frage: wozu brauchst du Drehimpulsgeber wenn du 
Schrittmotoren hast? du brauchst doch nur die schritte die dein uC 
vorgibt zählen und schon hast du alles was du brauchst...oder etwa 
nicht?

Autor: Alexander Brandstetter (hallygally)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Drehimpulsgeber nutze ich wie Potis.  Die Drehimpulsgeber werden vom 
uC abgefragt und mit einem Zähler der durch jeden Impuls hoch oder 
runter  zählt (je nachdem ob ich links oder rechts herum drehe) stelle 
ich die Drehzahl ein.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.