mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Homodyn Empfänger auf FPGA Basis


Autor: Michl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebe Freunde der digitalen Schaltungstechnik. Will gleich zu 
meiner Frage kommen. Vorab: "Man wächst mit seinen Aufgaben"

Ich habe in der nächsten Zeit (1 Jahr) ein Projekt laufen in dem ich 
eine Art Lock In Verstärker auf FPGA Basis aufbauen möchte. Prinzipiell 
soll diese Schaltung 2 Modi unterstützen:

Modus 1
1)Sinussignal generieren und ausgeben (optimal bis 500kHz)
2)Messsignal aufnehmen und mit generierten Sinussignal(1) mischen
3)Filtern

Modus2
1)DC Signal generieren und ausgeben
2)Messignal aufnehmen
3)Filtern

Wie ihr sieht soll in Modus zwei keine Mischung durchgeführt werden 
(bzw. eine Mischung mit einem konstanten Faktor).

Meine Frage an euch ist nun, ob dies den Aufwand wert ist oder ob 
vielleicht andere Techniken (uC, ICs etc.) besser dafür geeignet sind.
Vielleicht habt ihr ja auch ein paar Tipps für mich parat.

Seid gnädig zu mir...;-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.