mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PWM-MOSFET-auswahl


Autor: Daniel F. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin Elektronikstudent im ersten Semester ( also noch ein Neuling ) 
und brauche etwas Hilfe.

Ich möchte mit Hilfe eines mosfet ( low side ) eine PWM-Lüftersteuerung 
umsetzen. Das einzige Problem was ich noch habe, ist die richtige 
Auswahl eines mosfet.

So nun habe ich mir mal folgenden mosfet rausgesucht: IRLR3717PbF aber 
ich bin mir nicht sicher ob ich das Datenblatt richtig lese.

Bei Typical Output Characteristics brauche ich die DS Spannung, welche 
nach meiner Rechnung mit einem Strom von 0,8 A ( 2 Lüfter parallel, 
vielleicht brauche ich auch 3 ) etwa 0,0032 V beträgt. Leider fängt das 
Diagramm erst bei 0,1 V an, kann ich davon ausgehen dass er 1A 
durchlässt ?

Bei Typical Transfer Characteristics lese ich ab, dass bei einer Vgs von 
3V etwa 15A fließen können.

Bei Maximum Safe Operating Area bin ich mir wieder nicht sicher ob ich 
im sicheren bereich bin, da ich nicht genau weis, wie ich Limited by 
Rds(on) interpretieren soll. ich habe eine Vds die gegen null geht, also 
müsste ich im sicheren bereich sein?

habe ich alles richtig verstanden?
Wenn jemand einen besseren mosfet weis, nur her damit , allerdings muss 
der mosfet per smd auf die Platine kommen.

Mfg Daniel F.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Daniel F. (Gast)

>ich bin Elektronikstudent im ersten Semester ( also noch ein Neuling )
>und brauche etwas Hilfe.

Merk man ;-)

>So nun habe ich mir mal folgenden mosfet rausgesucht: IRLR3717PbF aber

Was willst du mit einem 80A MOSFET? Das ist ein Monster.

>Bei Typical Output Characteristics brauche ich die DS Spannung, welche
>nach meiner Rechnung mit einem Strom von 0,8 A ( 2 Lüfter parallel,
>vielleicht brauche ich auch 3 )

Für drei Lüfter, di zusammen 1,2A ziehen. Meinst du nicht, dass das 
"etwas" überdimensioniert ist?

>Diagramm erst bei 0,1 V an, kann ich davon ausgehen dass er 1A
>durchlässt ?

Nein. Die Thresholdspannung von MOSFETs ist hohen Toleranzen 
unterworfen, teilweise bis zu Faktor zwei, real eher weniger.

>Bei Typical Transfer Characteristics lese ich ab, dass bei einer Vgs von
>3V etwa 15A fließen können.

Typisch ja, garantiert, NEIN.

>Bei Maximum Safe Operating Area bin ich mir wieder nicht sicher ob ich
>im sicheren bereich bin,

Spielt hier keine große Rolle, PWM schaltet den Transistor voll durch.
SOA spielt im wesentlichen nur im Linearbetrieb ein Rolle.

>habe ich alles richtig verstanden?

Teilweise.

>Wenn jemand einen besseren mosfet weis, nur her damit , allerdings muss
>der mosfet per smd auf die Platine kommen.

IRF7103, siehe MOSFET-Übersicht.

MFG
Falk

Autor: Daniel F. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hab mir mal den von dir vorgeschlagenen mosfet angeschaut.
in dem Diagramm von Vgs und Idrain fängt vgs erst bei 4 V an aber mein 
PWM signal hat 3,3V.

Autor: Mine Fields (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann musst du für eine entsprechend hohe Gatespannung sorgen. Mit 3,3V 
wirst du so nie wirklich glücklich.

Autor: anonymous (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vorschlag: Das bekommste schon mit einem N-Channel SOT-23 Mosfet hin.
Mein Vorschlag: 
http://www.infineon.com/cms/en/product/PSLPopup.ht...

Autor: Daniel F. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok und wie könnte ich die spannung erhöhen ?

Autor: Louk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit welcher Spannung betreibst du denn deine Lüfter?

Sollte sie hch genug sein nimm diese. Pullup in Richtung 
Versorgungsspannung und Transistor gegen GND.

Der Widerstand richtet sich nach deiner PWM-Frequenz. Pass aber auf dass 
du den nicht zu klein machst sonnst raucht dir der Transistor ab.

Mfg Louk

Autor: Daniel F. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also die Lüfter hängen an einer 12v Spannungsquelle.

@Louk: Ich kann mir den Aufbau noch nicht so ganz vorstellen, einfach 
einen Widerstand von Ub zum Gate von meinem mosfet?

Dann wäre noch: ist das Diagramm Typical Output Characteristics auch nur 
für den Linearbetreib wichtig ? Dort wird ja das Verhältnis von Ids zu 
Vds gezeigt. je höher Vds ist, des do mehr Strom kann ich durchschicken. 
Vds berechne ich aus Rds(on) mal Ids oder ? Irgendwie verstehe ich 
dieses Diagramm nicht...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.