mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Viele AMVs oder µC?


Autor: Martin Paule (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um eines gleich vorweg zu nehmen: Ich habe keinen
Mikrocontroller+Zubehör, und habe auch kein Möglichkeit daran zu kommen
ausser zu kaufen. Ferner habe ich von Mikrocontrollern keine Ahnung.

Ich will ca. 100LEDs chaotisch ansteuern.
Zusammengefasst in Gruppen von 5 solle die Anzahl der Gruppen innerhalb
festgelegter Parameter zufällig sein, und auch die angesteuerten Gruppen
sollen zufällig sein. Ziel ist die Schaffung eines unregelmäßigen
Musters bzw. bei langen Folgen von Zufallszahlen ein sehr langer
Zeitraum bis das Muster wiederkehrt.

Weil ich Mikrocontroller umgehen wollte habe ich in Gedanken mit 20
astabilen Multivibratoren gespielt, diese Lösung ist aber unelegant,
nicht zentral gesteuert (zum ändern müsste ich an 20Potis drehen,
großartig) und nicht wirklich zufallsgesteuert.

Hat jemand eine bessere Idee oder einen Vorschlag zu einer Lösung mit
Mikrocontroller die ich auch verstehen könnte als Unwissender?

Autor: Patric (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zufallsmuster kann man mit einem s.g. 'Linear Feedback Shiftregister'
(LFSR) erzeugen.
Das ist ein rückgekoppeltes Schieberegister wobei die Ausgangsbits XOR
verknüpft werden.

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wobei ein bischen echter Zufall sehr hilfreich sein dürfte. Sonst wird
das möglicherweise etwas langweilig, sind diese LFSRs doch leider arg
deterministisch.

Autor: Jürgen Schuhmacher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Echter Zufall ist am einfachsten erzeugt mit einem oder mehreren 555er,
die per R,C-Kombi gestimmt sind. Den R führt man dann als Heissleiter
aus.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.