mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Schlupf steuern beim Drehstromasynchronmotor


Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin!

Kann ich beim Drehstromasynchronmotor "schaltungstechnisch" Einfluss auf 
den Schlupf nehmen? Prinzipiell schon, wenn ich die Last variiere, da 
der Schlupf Lastabhängig ist.
Ich habe halt gelesen, dass man die Drehzahl des Motors nicht nur über 
den Frequenzumrichter, sondern auch über den Schlupf (minimal) steuern 
könnte.
Sonstige Meinungen?

Gruß,
Tom

Autor: Hauspapa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Asynchronmaschine mit Schleifringläufer kann das. Widerstand an den 
Läufer Leistung verbraten und los.
Asynchroner Kurzschlussläufer bietet immernoch die Möglichkeit mit der 
Ständerspannung runter zu gehen, dann wird der Schlupf auch grösser. 
Sprich Stelltrafo oder Anlasswiderstand.

Immer schön das Kippmoment im Auge behalten, das könnte sich bei so 
Spielchen drastisch geändert haben. Quadratisch weniger zum genauen 
Beispiel.

Evtl. währe ein Frequenzumrichter doch zeitgemäss.

Grüssle
Hauspapa

Autor: Thomas B. (detritus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Spannung runter geht auch, oder Vorwiderstand. Ansonsten bremsen, durch 
Erhöhung der Last, extra Wirbelstrom-/mechanische Bremse oder auch 
zusätzliches Einspeisen niederer Frequenzen.
Oder halt Frequenzumrichter, so wie der Rest der Welt auch ;)

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke fürs Feedback.
Bin natürlich auch eher FU-Fan, hab in einer Broschüre eines 
Motorherstellers nur gelesen, dass man ja prinzipiell die Drehzahl über 
den Schlupf steuern oder gar regeln könnte. Konnte mir nur nicht 
vorstellen, dass das überhaupt jemand machen würde.

Gruß,
Tom

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.