mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Spannungsverstärker


Autor: Kolles (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo da drausen,

bräuchte einen kleinen Tipp bzgl. Spannungsverstärkerschaltungen. Habe 
einen Sinus (1 Vpp) den ich auf mindestens 50Vpp verstärken möchte. 
Sollte bis 100kHz funktionieren. Jemand Erfahrung mit solchen Projekten?

Danke im voraus!

Gruss

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du +60V / -60V als Spannungsquelle ?

Wie hoch ist die Last, wie viel Strom ?

Vielleicht tut's knapp an der Grenze schon ein
http://www.prema.com/pdf/op601vhv.pdf
oder OPA454 (ganz knapp drunter)

oder du brauchst einen ganzen 250W Audioverstärker

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>bräuchte einen kleinen Tipp bzgl. Spannungsverstärkerschaltungen. Habe
>einen Sinus (1 Vpp) den ich auf mindestens 50Vpp verstärken möchte.

Wozu? Wieviel Strom?

>Sollte bis 100kHz funktionieren.

Naja.

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was fuer eine Last ? Kapazitiv ? DC Gekoppelt ?

Autor: Kolles (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die schnellen Antworten.

Das mit der Last ist nicht ganz einfach... handelt sich um eine 
THz-Antenne. Die ist je nach Zustand entweder hochohmisch (ca. 40MOhm) 
oder niederohmisch, im Mittel fliesset ein Strom von ca 50uA.

Werde mir mal das Datenblatt zu Gemüte führen...

Gruss

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Das mit der Last ist nicht ganz einfach... handelt sich um eine
>THz-Antenne. Die ist je nach Zustand entweder hochohmisch (ca. 40MOhm)
>oder niederohmisch, im Mittel fliesset ein Strom von ca 50uA.

Du meinst eine LED - die sendet im oberen THz-Bereich.

Autor: Kolles (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jens...

Nee...keine LED. Ist ein sogenannter "photoleitender Schalter"... es 
werden nur kurzzeitig Ladungsträger generiert die dann aufgrund der 
angelegten Spannung beschleunigt werden...es ensteht dann ein zeitlich 
begrenzter Puls (ps) dessen Spektrum dann im THz Bereich liegt 
(Fouriertrafo).

Gruss

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was es so alles gibt ... ;-)

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht Videoendverstärker-IC's dafür mißbrauchen. Denen sind ja 
höhere Spannungen nicht fremd. Höhere Ströme aber schon.

TDA6101Q, TDA6120Q, ...

Autor: Kolles (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm... das wäre auf jeden Fall mal einen Versuch wert. Danke für den 
Tipp! Weißt du zufälligerweise Hersteller, die sich auf solche Sachen 
spezialisiert haben? Also schon komplette Verstärkerschaltungen anbieten 
(auf Basis von Videoendverstärker ICs)?

Gruss

Autor: Anja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oder auch mal bei cirrus / apex reinschauen:

http://www.cirrus.com/en/products/power_operationa...

Gruß Anja

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.