mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Automatische Adressierung von Geräten


Autor: Karl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Bin auf der Suche nach einer Möglichkeit, Geräte, die mit Funkmodulen 
ausgestattet sind automatisch zu adressieren.

Es gibt pro Einheit einen Sender und einen Empfänger, die auf einer 
Frequenz senden.

Bis jetzt wird das ganze über Dipschalter gelöst. Der Sender und 
Empfänger muss die gleiche Adresse besitzen.

Nun kommt die Situation, das mehrere Einheiten an einem Ort sind und 
alle auf der gleichen Frequenz senden. Somit reagieren alle Empfänger 
auf den Befehl eines Sender, was nicht sein soll.

Es ist auch nicht möglich, jedem Gerät werkseitig eine feste Adresse zu 
geben, da diese untereinander auch getauscht werden müssen.

Ist es möglich, die Dipschalter zu ersetzen, ohne das ein händischer 
Eingriff des Bedieners nötig ist (zum setzen der Adresse)?

Karl

Autor: Kai S. (zigzeg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm, irgendwie muss wohl ein Mensch festlegen, welcher Empfaenger auf 
welchen Sender hoeren soll ("pairing"). Da gibt es natuerlich andere 
Moeglichkeiten. Man kann z.B. am Sender und Empfaeger je einen Taster 
vorsehen, die gleichzeitig (oder nacheinander) gedrueckt werden, und 
damit ein "Pairing" ausloesen. Da sind der Fantasie wohl keine Grenzen 
gesetzt.

Die Zuordnung kann man natuerlich im EEProm speichern, damit man das nur 
machen braucht wenn sich was aendert (z.B. nicht nach dem Aus- und 
wieder Einschalten, Batteriewechsel etc.).

ZigZeg

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ne. Die Einheiten muessen sich nur durch eine Serienummer oder so 
unterscheiden, dann kan man sie dynamisch adressieren. Dh den Umstaenden 
entsprechend eine temporaere ID zuweisen, ueber die sie nachher 
angesprochen werden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.