mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LCD Display / Countdown


Autor: Ronny Wittig (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo + Hilfe,

ich (Laie!) brauche ca. 10 LCD Displays. Habe aber gänzlich gar keine 
Ahnung wie und wo ich sowas her bekomme! Hoffe hier kann mir jemand 
helfen!?

Die Displays müssen in ein ovales Gehäuse passen (siehe beigefügte 
Zeichnung).
Optimal wäre es, auf dem Display würde ein Countdown laufen von z.B. 120 
bis -10 danach wieder von vorne. Einfach nur so ablaufen ohne extras!

Ich suche jemanden der mir die Dinger basteln kann, keine Baupläne!
Entlohnung nach Absprache...!

Vielen Dank
RW

Autor: Der Händler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bei electronic Assembly
http://www.lcd-module.de/

die machen das,

Autor: Fabian K. (fabian_k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Ronny Wittig (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke...
aber keiner kann es mir "zusammenlöten"

Autor: Luige (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Selbst ist der Mann.
Ansonsten gilt: Keine Arme, keine Kekse

Autor: JVogel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und ich denke auch wenn du es zusammenlöten lässt wird das kein billiger 
spaß werden und ob sich das lohnt?

Autor: Hubert G. (hubertg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit zusammen löten ist es nicht getan.
Es wird kaum jemand ein fertiges Konzept in der Schublade haben.
20 Mannstunden sind bis zum fertigen Prototyp schnell verbraten.

Autor: NurEinGast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

keine Ahnung was Du mit den Teilen anfangen willst. Deshalb :

>  120 bis -10 danach wieder von vorne.
>  Einfach nur so ablaufen ohne extras!

Immer von 120 bis -10 ? Nie ein anderer Wert ? Wenn Doch, wie einstellen 
?

Takt ist 1 Sekunde ? Immer gleich ?

Soll noch ein Taster dran, um den Countdown zu starten ? Oder einfach 
nur sofort loslaufen, wenn -10 erreicht wieder bei 120 anfangen ?

Das ganze mit Batterie ?

Autor: NurEinGast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Müssen die Displays wirklich dreistellig sein? Welche Ziffernhöhe? Ist 
das batteriebetrieben, eine Art Timer? Start beim Einschalten oder per 
Tastendruck?

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein paar mehr Details könnten hier wirklich helfen. Ich habe zufällig 
ein praktisch fertiges (jedoch unerprobtes) Design auf Basis eines 
vierstelligen Displays in der Schublade. LCD + passender Treiber + 
kleiner MSP430, geeignet für Batteriebetrieb, frei programmierbar. Da 
könnte man etwas draus machen; notfalls ließe sich die vierte Stelle ja 
außerhalb des Ausschnitts verstecken.

Also falls wirklich Interesse besteht: sebastian101 at arcor.de - und 
101 ist als Zahl zu schreiben, das heißt nicht "lol". ;)

Autor: Ronny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
richtig, das Ding soll einfach immer wieder ablaufen - es soll nur eine 
Demoteil geben für einen Art Countdown. Später wird das komplett anders 
programmiert!
Und kosten darf es auch ein paar Euro...!

Achja, JA: Batterie und B) nein kein Taster nötig

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist doch schon mal was. Wie sieht das Gehäuse eigentlich von innen 
aus? Kann es als Andruckrahmen für leitgummikontaktierte Displays 
dienen, oder ist es bis auf den Ausschnitt einfach glatt?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.