mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LED über PWM regeln


Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich suche nach einer Möglichkeit, drei LEDs an einem AVR mit so wenig 
Bauteilen wie möglich anzusteuern und ihre Helligkeit zu regeln.
Ich hatte die Idee, das durch drei PWM Ausgänge zu realisieren (wenn die 
Pulsweite der Low-Pegel zunimmt, erscheinen die LEDs dunkler, ansonsten 
heller, stimmt das so?) Um die Portpins nicht zu überlasten, würde ich 
den Strom durch einen Worwiderstand auf 20mA oder weniger begrenzen. 
Gibt es noch eine Begrenzung für den ganzen Port? Im Datenblatt habe ich 
nichts dazu gefunden...
Kann das so funktionieren und muss ich sonst noch etwas berücksichtigen?

Vielen Dank! Alex

Autor: Knut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nee, passt so. Ich kann dir 10mA pro Diode empfehlen, das reicht völlig 
aus! Macht 80mA pro Port. Welchen uC willste  benutzen?


Gruß Knut

Autor: Johannes F. (emitterfolger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Alex,

> Ich hatte die Idee, das durch drei PWM Ausgänge zu realisieren (wenn die
> Pulsweite der Low-Pegel zunimmt, erscheinen die LEDs dunkler, ansonsten
> heller, stimmt das so?)
Stimmt. Der Atmega8 bspw. hat zwei 8-bit Timer und einen 16-bit Timer. 
Damit sollte man das Tastverhältnis bzw. die Helligkeit recht genau 
einstellen können.
Die PWM-Frequenz kann man bei AVR-üblichen Taktfrequenzen sehr hoch 
wählen, sodass niemand mehr ein Flackern sieht.

> Gibt es noch eine Begrenzung für den ganzen Port?
In der Regel ist im Datenblatt eine Begrenzung für den Gesamtstrom aller 
Ports, oder auch bestimmter Gruppen von Ports angegeben. Siehe 
"Electrical Characteristics". Da sich das Limit bei 100...300 mA bewegt, 
wird man es mit 3 LEDs aber kaum ausreizen. Das Limit für 1 IO-Pin ist 
20 mA.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Siehe LED-Fading

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.