mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Power Ok Signal am ATX Netzteil


Autor: Joerg F. (felge1966)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich will für einen Eigenbau Computer (8 Bit) ein ATX Netzteil verwenden. 
Die Einschaltung mittels PwrON ist schon gelöst. Das einzigste Problem, 
welches jetzt noch zu lösen ist, besteht in der Realisierung des Reset 
beim Einschalten. Daztu würd ich gerne die PwrOK (oder früher PowerGood) 
Leitung des Netzteils verwenden. In meinen Rechnersystem ist diese als 
Bus ausgelegt, an der mittels offen-Kollector Stufe ein Reset 
eingespeist werden kann.

Aus den Datenblättern der ATX-Netzteile bin ich da nicht so recht schlau 
geworden, ob das immer ein Transistor mit Pull-Up Widerstand ist oder ob 
auch ein Gatterausgang drin sein kann.

Am Rechnersystem will ich nichts groß ändern, da es ein industrieller 
Mehrkartenrechner ist.

Autor: Peter Bünger (pbuenger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PWROK ist ein Push-Pull Ausgang, also einen OC-Buffer dazwischensetzen 
oder zwei Transistoren.

Peter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.