mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AT90USB162 Grundsatzfrage


Autor: Uwe Castagne (Firma: privat) (olmuk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forum,
trotz intensiver Suche komme ich nicht weiter :

Ich möchte mit einem AT90USB162 Stick einen kleinen Datenlogger 
realisieren.
Das Projekt funktioniert bereits auf dem ATMEGA8 im STK 500.

Nun mein Problem : wie bekomme ich das Programm in den Stick ?
Kann ich das erstellte Programm verwenden ?
Was für eine Funktion kann hier flip übernehmen?

Viele vielleicht für manche dumme Fragen mit der Bitte der Hilfe.

Gruß olmuk

Autor: Matthias Moritz (matthias_moritz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Die At90Usb*** werden mit einem Bootloader ausgeliefert. Du kannst sie 
direkt über einen USB-Anschluss programmieren (mit einigen 
Einschränkungen). Bei diesem Stick wird das vermutlich genau so sein. 
Anstecken -> Programmieren. Atmel stellt zum Beschreiben die Software 
"flip" zur Verfügung.
Ob dein Programm für den ATMEGA8 darauf läuft weiß ich nicht. Aber 
vermutlich werden die µC's in weiten teilen kompatibel sein. Da wissen 
aber andere sicher mehr?!
Denk auch daran, dass die Stromversorgung über den USB-Port läuft. Wenn 
du nichts basteln willst, bist du an den Host gebunden.

Matthias

Autor: Uwe Castagne (Firma: privat) (olmuk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
nun bin ich schon ein Stückchen weiter - vielen Dank.

Noch eines zu flip : kann ich dort programmieren oder
"nur" den hexcode überspielen ?

Bitte um Rat.

Gruß olmuk

Autor: stromflo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da kannst du den Hexcode übertragen.
Zum programmieren kannst zum Beispiel AVR Studio + Winavr verwenden.
Eine Alternative ist z.B. Eclipse + Avr Plugin + Avr Dude.

Gruß Flo

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.