mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Laserscanner Optik Berechnung


Autor: Manuel J. (manuel-j)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Das passt zwar thematisch nicht optimal in dieses Forum, doch vielleicht 
könnt ihr mir trotzdem helfen.

Ich muss den Strahlengang eines Laserscanners (2 Spiegel) berechnen.
Das Problem ist die Auslenkung des Strahls nach dem ersten Spiegel auf 
dem zweiten Spiegel aus dessen Drehachse.

Habt da vielleicht ein paar hilfreiche Tipps, Links oder Buchvorschläge 
für mich?

Viele Grüße,
  Manuel

: Verschoben durch Admin
Autor: Knilch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einfallswinkel = Ausfallswinkel

Autor: tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist das nicht einfach Trigonometirie angewandt?
Was erwartest Du von einem speziellen Buch oder Link?

Wenn Du das Problem genauer beschreibst, kann man Dir evtl. sogar direkt 
helfen.

Autor: U.R. Schmitt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kann dir das Buch "QED" von Feynman wärmstens empfehlen. Durch die 
Quantenelektrodynamik kannst du Brechung und Reflexion am genauesten 
berechnen.

Autor: Sebastian H. (sh______)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Solange du es nur "Strahlenoptisch" berechnen möchtest ist es wie gesagt 
nur einfache Trigonometrie. Muss man nur je nachdem wie der Aufbau ist 
nen bisschen überlegen welche Winkel und Strecken man am geschicktesten 
benutzt. Praktisch ist dabei auch öfters mal der Ähnlichkeitssatz...

Autor: kleinerOptiker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rechne doch mit Vektoren. Der Schnittpunkt zwischen 
Strahlausbreitungsvektor und Spiegel ist der Reflektionspunkt. Bei der 
Reflektion ändert die auf den Normalenvektor des Spiegels projiziert 
Komponente des Strahls ihr Vorzeichen. Fertig.

Autor: Maik Fox (sabuty) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beschreibe deine Anwendung und Anforderungen!

Geht es wirklich nur um den Austrittswinkel? Oder geht es auch um die 
zusätzlichen Effekte wie die entstehenden Asymmetrien in deinem 
Strahlprofil?

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.