mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik WinAVR 20100110 und M644 - undefined reference


Autor: Tobias Schlegel (Firma: none) (tobimc) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich habe ein kleines Problemchen; ich versuche gerade einen 
0815-EEPROM-Code für einen Mega644 zu compilieren, da bekomme ich 
folgende Fehler:
obj\Debug\settings.o||In function `store_word_setting':|
D:\[...]\settings.c|24|undefined reference to `__eewr_word_m644'|
obj\Debug\settings.o||In function `load_word_setting':|
D:\[...]\settings.c|20|undefined reference to `__eerd_word_m644'|
obj\Debug\settings.o||In function `store_byte_setting':|
D:\[...]\settings.c|15|undefined reference to `__eewr_byte_m644'|
obj\Debug\settings.o||In function `load_byte_setting':|
D:\[...]\settings.c|11|undefined reference to `__eerd_byte_m644'|
||=== Build finished: 4 errors, 0 warnings ===|

Hier der Header:

#include <avr/io.h>
#include <avr/eeprom.h>

#define set_size 0


uint8_t load_byte_setting(void * adr);
void store_byte_setting(void * adr, uint8_t byte);

uint16_t load_word_setting(void * adr);
void store_word_setting(void * adr, uint16_t word);



Und hier der Code
#include <avr/io.h>
#include <avr/eeprom.h>

#include "settings.h"

//eeprom hex file map
uint8_t data[set_size] EEMEM;

uint8_t load_byte_setting(void * adr){
    return eeprom_read_byte((uint8_t *) adr);
}

void store_byte_setting(void * adr, uint8_t byte){
    eeprom_write_byte((uint8_t *) adr, byte);
}


uint16_t load_word_setting(void * adr){
    return eeprom_read_word((uint16_t *) adr);
}

void store_word_setting(void * adr, uint16_t word){
    eeprom_write_word((uint16_t *) adr, word);
}
(ja mir ist bewusst dass das wilde gecaste nicht schön ist; es dient nur 
meiner Faulheit ;) )

Der Compiler ist ein default-Install von WinAVR-20100110 auf 
C:\WinAVR-20100110 . Ich verwende Code::Blocks als IDE, daher denke ich 
es ist ein Linker-Setting-Problem.

Nach kurzer Recherche in avr/eeprom.h habe ich herausgefunden, dass die 
standard-eeprom schreib/lese -Funktionen Makros der entsprechenden 
device-spezifischen Funktionen sind.

-> Schlussfolgerung:
1) Es gibt keine ee-Funktionen für den Mega664 (und ich habe ein 
Problem)
2) Der Linker linkt die Bibliothek mit den entsprechenden Funktionen 
nicht oder nicht richtig. (Aufgrund falscher Konfiguration durch die 
IDE)

Nun würde ich die Bibliothek gerne manuell zum Projekt linken; weiß aber 
nicht, in welcher Datei die Funktionen stehen. Wäre ganz allerliebst 
wenn das jemand wüsste.

Danke schonmal!
Grüße,
Tobi

Autor: Helfer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> 2) Der Linker linkt die Bibliothek mit den entsprechenden Funktionen
> nicht oder nicht richtig. (Aufgrund falscher Konfiguration durch die
> IDE)

Die gehören zur libc-Library, d.h. die müssten automatisch dabei sein. 
Bei Zweifeln solltest die Konfiguration mal so einstellen, dass die 
übergebenen Kommanozeilen angezeigt (und geloggt) werden.

> 1) Es gibt keine ee-Funktionen für den Mega664 (und ich habe ein
> Problem)

Kann ich heute abend mit meiner Installation testen.

Autor: Tobias Schlegel (Firma: none) (tobimc) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Tatsächlich; nach etwas Recherche, welcher gcc-Architekturklasse der 
Mega644 angehört (avr5; siehe hier: 
http://www.nongnu.org/avr-libc/user-manual/using_tools.html ) habe ich 
das gesamte Projekt gegen die /avr/lib/avr5/libc.a und ..../libm.a 
gelinkt und siehe da - es geht.

Danke für den Tipp mit der libc :)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.